Online Versicherungen & Finanzen vergleichen
Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
089 - 519 19 743

Wir sind für Sie da:

Württembergische Berufsunfähigkeitsversicherung im Test

Vielfacher Testsieger mit überdurchschnittlichem Leistungsniveau!

Das bekannte Analysehaus MORGEN & MORGEN hat die Berufsunfähigkeitsversicherung der Württembergischen zum Testsieger ernannt. Diese Auszeichnung genießt auf dem Versicherungsmarkt ein hohes Ansehen, zumal die Ratingagentur beim Interesse des Kunden ansetzt, und zwar zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses, bei Eintritt der Berufsunfähigkeit sowie bei Vertragsverlauf ohne Eintritt des Leistungsfalles.

Württembergische Berufsunfähigkeitsversicherung TestDie hervorragenden Teilratings in den Bereichen Bedingungen, Kompetenz, Solidität und Antragsfragen führten im Gesamtrating zur Bestnote von 5 Sternen im Test. Als Testsieger ging der Tarif auch im Test des neutralen Ratinginstituts Franke & Bornberg hervor. Bereits seit 1994 zeichnet sich dieses Rating durch einen sehr hohen Detaillierungsgrad aus.

Die Höchstnote von FFF erzielte die Württembergische nach einer sehr genauen Prüfung von Versicherungsbedingungen, verbindlichen Verbraucherinformationen sowie Geschäftsberichten. Auch Finanztest erkennt das Leistungsniveau der Berufsunfähigkeitsversicherung an (Mehr Infos unter: Berufsunfähigkeitsversicherung Test).

Die unabhängige Verbraucherorganisation bewertete den Tarif mit dem Qualitätsurteil “gut”. Schwerpunkte dieser Analyse waren wichtige Leistungseinschlüsse sowie die Verständlichkeit und Transparenz der Versicherungsbedingungen.

Jetzt Württembergische vergleichen und sparen!

  • Über 91 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos & unverbindlich

Vergleich anfordern


Wir wollten uns nicht auf den Test der einen oder anderen Ratingagentur verlassen und die BU-Versicherung anhand der von uns festgelegten Merkmale bewerten. Hierbei haben wir den Tarif losgelöst von etwaigen Musterfällen und Risikogruppen analysiert und dessen Einstufung zum Testsieger kritisch hinterfragt.

Dabei stellten wir schnell fest, dass die Württembergische Berufsunfähigkeitsversicherung im Vergleich zu anderen Tarifen deutlich mehr zu bieten hat. Zunächst betrachten wir einmal die Ergebnisse der unabhängigen Analysehäuser.

Testergebnisse der Württembergischen BU-Versicherung

Wichtig ist für Verbraucher vor allem, dass sie die Testergebnisse hinterfragen. Gerade deshalb, weil bei einem Test der Berufsunfähigkeitsversicherung immer Musterkunden herangezogen werden.

Hierbei besteht die Gefahr, dass die Anforderungen im Test gar nicht auf einen persönlich passen. Aus diesem Grund kann es hilfreich sein einen unabhängigen Tarifvergleich durchzuführen, um einen passenden Tarif für sich zu finden.

Übersicht Testergebnisse Württembergische (SBU BURV):

Analyseinstitut Testergebnis Testinhalt Bestes Ergebnis Stand
Finanztest gut (1,6) Leistungen (75%), Antragsfragen (25%) sehr gut (0,9) 07/2017
MORGEN & MORGEN 5 Sterne Bedingungen (50%), Kompetenz (30%), Solidität (10%), Antragsfragen (10%) 5 Sterne 05/2017
Franke und Bornberg FFF Leistungen FFF+ 01/2017
Softfair 3 Eulenaugen Unternehmensrating 5 Eulenaugen 10/2016

Alle drei renommierten Analysehäuser vergeben gute Bewertungen für die Berufsunfähigkeitsversicherung der Württembergischen. Dies zeigt, dass die Versicherung in zahlreichen Kriterien überzeugen konnte und in diversen Musterfällen eine ideale Arbeitskraftabsicherung darstellt.

Highlights der Württembergischen BU-Versicherung

Überall in den Medien wird auf die Notwendigkeit einer BU-Versicherung hingewiesen, während viele Versicherer um die Gunst der Verbraucher buhlen. Bei der Vielzahl an Tarifen fällt allerdings die Entscheidung nicht einfach, zumal sich Leistungsunterschiede teilweise nur schwer ausmachen lassen.

Für Abhilfe sorgt hier ein Vergleichsrechner, der kostenlos und unverbindlich die Stärken und Schwächen der Angebote aufdeckt. Die wichtigsten Leistungen der Württembergischen haben wir nachfolgend aufgeführt:

Wichtige Leistungen im Test:

Verzicht auf die abstrakte Verweisung

Vor dem Abschluss einer BU-Versicherung ist darauf zu achten, dass der Tarif keine Klausel zur abstrakten Verweisung enthält. Andernfalls darf die Versicherung nach Eintritt der Berufsunfähigkeit prüfen, ob der Versicherungsnehmer noch in einem anderen Beruf arbeiten könnte, welcher seiner Erfahrung und Qualifikation entspricht.

Ob es tatsächlich freie Stellen in dem Beruf gibt oder eine realistische Chance auf eine Einstellung besteht, spielt keine Rolle. Die Württembergische setzt dagegen auf die konkrete Verweisung, weshalb ausschließlich solche Berufe in Betracht kommen, die dem Ausbildungsstand und dem Einkommensniveau des Versicherten entsprechen.

Umfassende Nachversicherungsgarantien

Mit der Nachversicherungsgarantie können Versicherte ihre BU-Rente während der Vertragslaufzeit erhöhen, ohne sich einer erneuten medizinischen Risikoprüfung unterziehen zu müssen. Im Tarif der Württembergischen steht dies dem Versicherten unter anderem bei folgenden Ereignissen zu: Heirat, Geburt/Adoption eines Kindes, Scheidung, Beendigung der Berufsausbildung oder Aufnahme einer selbständigen hauptberuflichen Tätigkeit.

Darüber hinaus kann die Nachversicherung in den ersten 3 Jahren ab Versicherungsbeginn auch ohne ein konkretes Ereignis genutzt werden.

Berufswechselklausel

Darf der Versicherer auf einen früher ausgeübten Beruf verweisen, können Leistungen leichter verweigert werden. Für die Württembergische ist nur die zuletzt ausgeübte Tätigkeit relevant und nicht diejenige, der noch vor 12 oder 24 Monaten nachgegangen wurde.

Der Berufswechsel muss der Württembergischen zudem nicht angezeigt werden. Demnach ist keine Prämienerhöhung zu befürchten, sollte später eine risikoreichere Tätigkeit ausgeübt werden.

Infektionsklausel

Diese Klausel begründet gegen den Versicherer dann einen Leistungsanspruch, wenn dem Versicherungsnehmer wegen einer Infektion nach dem Infektionsschutzgesetz ein Berufsverbot erteilt wird. Während andere Versicherer mangels dauerhafter Berufsunfähigkeit jegliche Zahlung verweigern, schließt die Württembergische die Infektionsklausel für alle Berufe ein.

Nahtloser Schutz bei Krankheit und Berufsunfähigkeit

Im Krankheitsfall bezahlt die BU-Versicherung der Württembergischen nicht nur ein Krankentagegeld. Sollte die Arbeitsunfähigkeit länger als 6 Monate andauern, prüft der Versicherer automatisch das Vorliegen einer Berufsunfähigkeit. Liegt diese vor, zahlt die Württembergische im Anschluss an das Krankentagegeld eine BU-Rente – ohne zeitliche Unterbrechung.

Beitragsbefreiung im Leistungsfall

Tritt die Berufsunfähigkeit ein, muss sich der Versicherte nach dem Tarif der Württembergischen nicht auch noch um die weitere Beitragszahlung kümmern. So sieht der Tarif auf Wunsch des Versicherten eine zinslose Stundung der Beiträge vor.

Umorganisation bei Selbständigen

Bei Freiberuflern und Selbständigen prüft der Versicherer, ob eine Berufsunfähigkeit durch Umorganisation der Kanzlei, Praxis oder des Betriebes vermieden werden kann. Die Württembergische sieht Leistungen vor, sollte dem Versicherten eine Umorganisation aus gesundheitlichen Gründen nicht zugemutet werden können.

Volle Leistung im Pflegefall

Die volle Leistung kann der Versicherte auch ab drei Pflegepunkten erwarten, sollte die Pflegebedürftigkeit bereits sechs Monate andauern. Dabei ist es völlig unerheblich, ob der Versicherte hierbei berufsunfähig ist oder nicht.

Leistung auch bei verspäteter Meldung

Wird die Berufsunfähigkeit erst später gemeldet, so leistet die Württembergische rückwirkend ab Beginn der Berufsunfähigkeit. Wichtig ist diese Leistung gerade dann, wenn sich eine Erkrankung zu einer dauerhaften gesundheitlichen Beeinträchtigung entwickelt.

Preiswerte Einsteiger-BU

Personen im Alter zwischen 15 und 30 Jahren profitieren von besonders günstigen Preisen – bei voller Leistung. Zudem besteht bei einem späteren Berufswechsel keine Nachmeldepflicht. Die Beiträge steigen hierbei über 10 Jahre in geringem Maße und passen sich so der steigenden Ausbildungsvergütung bzw. dem steigenden Einkommen an.

Geld-zurück-Garantie

Die Überschüsse können Versicherte in Fonds und somit in den Kapitalmarkt investieren. Eine Auszahlung des Fondsguthabens erfolgt hierbei steuerfrei. Übersteigt das Fondsguthaben die eingezahlten Beiträge, besteht gar die Chance auf den “Geld-zurück-Effekt”.



Die Württembergische gehört im Bereich der Berufsunfähigkeitsversicherung zu den 20 größten Anbietern am Markt, wenn man die Stückzahl der Verträge berücksichtigt.

Nachversicherungsoptionen genau prüfen!

Über eine Nachversicherungsoption haben Kunden im Nachhinein die Möglichkeit die versicherte BU-Rente ohne erneute Gesundheitsprüfung, zu einem späteren definierten Anlass (z.B. Heirat, Geburt eines Kindes, etc.), anzupassen. Die Anpassung kann allerdings nur innerhalb bestimmter Grenzen (z.B. max. 250 Euro Rentenerhöhung) vorgenommen werden. Wer auf umfangreiche Rentenanpassungen in der Zukunft wert legt, sollte im Vorfeld prüfen, welche Möglichkeiten im Vertrag verankert sind.

Württembergische als Unternehmen

Im Jahr 1991 ging die Württembergische Versicherung aus der damaligen Wüstenrot Stiftung hervor. Kurz vor dem Jahrhundertwechsel im Jahr 1999 schlossen sich die Württembergische Versicherung und die Wüstenrot Bausparkasse zum heute bekannten W&W Konzern zusammen. Seither bietet das Unternehmen, das eine hohe Finanzkraft und Solidität aufweist, zahlreiche Finanz- und Versicherungsleistungen aus einer Hand an.

Produkte mit Fokus auf die Absicherung der Arbeitskraft zählen zu den leistungsstärksten am Markt. Dies beweisen die zahlreichen Auszeichnungen. Im Test von Focus Money (Ausgabe 24/2015) ging die Württembergische mit der Note 1,28 als Versicherer mit “Top BU-Rente” hervor.

In den Untersuchungen von MORGEN & MORGEN sowie Franke & Bornberg wurde die Berufsunfähigkeitsversicherung mit 5 Sternen beziehungsweise FFF zum Testsieger. In der repräsentativen Kubus Benchmarking-Studie des angesehenen Unternehmens Kubus ergab die Leistungsumfrage unter Kunden die Note “sehr gut”.

Erfahrung mit der Württembergische aus der Praxis

Wir können über die Zusammenarbeit nur positiv berichten. Die Mitarbeiter zeichnen sich durch eine hohe Fachkompetenz und eine freundliche Art aus. Anfragen werden immer sehr zügig bearbeitet, was vor allem für unsere Risikovoranfragen sehr wichtig ist. Insgesamt sind wir mit der Kooperation und den Prozessen sehr zufrieden.

Da es bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung immer auf die Berufsgruppe ankommt, sollten Verbraucher vor dem Abschluss einer BU-Versicherung bei der Württembergischen prüfen, ob der Tarif aus Preis-Leistungssicht passt.

Jetzt Württembergische vergleichen und sparen!

  • Über 91 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos & unverbindlich

Vergleich anfordern

Weitere interessante Themen:

  1. Warum Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung: Sinnvoll ja oder nein?

    Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung überhaupt sinnvoll? Oder sollte man sein Geld lieber anderweitig investieren? Nach Ansicht von Verbraucherschützern und Politikern...

    weiterlesen »
  2. Berufsunfähigkeitsversicherung Leistungen
    Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung: Leistungen im Überblick!

    Eine Berufsunfähigkeitsversicherung bietet dem Versicherten Schutz vor dem wirtschaftlichen und sozialen Abstieg....

    weiterlesen »
  3. BU-Vertragskosten
    Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung: Mit welchen Kosten muss man rechnen?

    Michael Müller (30 Jahre alt) arbeitet seit einigen Jahren als kaufmännischer Angestellter bei einer Krankenkasse...

    weiterlesen »
  4. Berufsunfähigkeitsversicherung Laufzeit der Berufsunfähigkeitsversicherung

    Tobias Radloff (50 Jahre alt) ist als angestellter Ingenieur bei einem Automobilzulieferer beschäftigt und hat vor ungefähr 12 Jahren eine Berufsunfähigkeitsversicherung...

    weiterlesen »
  5. Gesundheitsfragen richtig ausfüllen
    Berufsunfähigkeitsversicherung Gesundheitsfragen in der Berufsunfähigkeitsversicherung!

    Matthias Müller (32 Jahre) hat vor 6 Jahren eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen und musste wie jeder...

    weiterlesen »
Zum Seitenanfang

Ihre Angaben für einen kostenlosen Rückruf

Nach Absenden des Formulars meldet sich ein Mitarbeiter per Telefon und E-Mail bei Ihnen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung einsehen

Ihre Daten werden
sicher übertragen

* Pflichtfelder