Wir beraten Sie gerne:

Telefon: 08581 – 726 28 55

E-Mail: mail@onverso.org

Montag - Freitag
9:00 Uhr - 19:00 Uhr

Berufsunfähigkeitsversicherung Test

Welche BU-Tarife in Tests besonders gut abgeschnitten haben!

Ein Test der Berufsunfähigkeitsversicherung ist für viele eine erste Orientierung durch den Tarifdschungel. Bei Verbrauchern besonders bekannt, dürfte der BU-Test der Stiftung Warentest sein. Es gibt allerdings noch eine ganze Menge weiterer wichtiger Rating-Institute, wie Franke und Bornberg oder MORGEN & MORGEN, welche die Versicherer und deren BU-Tarife durchleuchten.

Berufsunfähigkeitsversicherung Test

Finanztest bewertet regelmäßig die Qualität der BU-Tarife. (Bildquelle: Stiftung Warentest)

Für sämtliche Berufsunfähigkeitsversicherung Tests gilt jedoch: Sie stellen lediglich eine erste Orientierung dar und sollten nicht als einziges Entscheidungskriterium herangezogen werden. Vor allem die zugrundeliegende Testmethode der jeweiligen Institute gibt Verbrauchern Aufschluss darüber, auf welche Bereiche die Tester besonderen Wert gelegt haben.

Denn jeder BU-Test verfolgt andere Ziele. Wer die Testergebnisse falsch interpretiert, läuft Gefahr, sich für den falschen Tarif zu entscheiden und das kann weitreichende Folgen haben. Denn die Prämien für BU-Tarife unterscheiden sich bei verschiedenen Anbietern im Test schnell um 30 bis 40 Euro pro Monat und das bei gleichen oder sogar besseren Leistungen.

Vielen Verbrauchern ist nicht bewusst, dass Preisunterschiede von über 100 % normal sind. Das zeigen auch die Ergebnisse unserer Untersuchungen, als wir die Kosten der Tarife getestet haben (Mehr unter: Berufsunfähigkeitsversicherung Kosten).

Wir möchten Verbrauchern an dieser Stelle einen Überblick über die wichtigsten Tests der Berufsunfähigkeitsversicherung geben und die Tarife auflisten, welche besonders gut abschneiden. Wer die Suche nach dem besten Anbieter einfacher gestalten möchte, kann kostenfrei und unverbindlich einen Tarifvergleich über uns anfordern. Gerne erläutern wir dabei auch unsere Erfahrungen mit den unterschiedlichen Anbietern der Berufsunfähigkeitsversicherung. Im Vergleich werden auch alle Testsieger-Tarife berücksichtigt.

BU-Test 2024 der Stiftung Warentest

Der aktuellste BU-Test stammt aus dem Frühling 2024. Dieser wurde von der Stiftung Warentest durchgeführt und im Magazin „Finanztest“ veröffentlicht. Dabei wurden insgesamt 67 Tarife zur Berufsunfähigkeitsversicherung getestet und 38 davon wurden mit „sehr gut“ bewertet.

Für den Test mussten die Versicherer ihre besten Angebote auf der Basis von 3 Modellkunden liefern. Die Ausgangsdaten waren ein 30 Jahre alter Controller, ein Mechatroniker mit einem Kind, ein 20-jähriger Student (VWL) und eine 25-jährige Medizinische Fachangestellte. Der Vertrag wurde bis zum 67. Geburtstag berechnet und der Kunde wurde als Nichtraucher eingestuft. Von einigen angefragten Gesellschaften haben mehrere keine Ergebnisse geliefert. Diese konnten daher nicht berücksichtigt werden.

Auf der Basis dieser Modellkunden schnitten 38 der Tarife mit der Bestnote ab. Die 10 besten Tarife finden Sie nachfolgend.

Stiftung Warentest – Berufsunfähigkeitsversicherung Testsieger 2024

Anbieter Tarif Note
DBV SBU SDV 0,9
Europa SBU E-BU 0,9
Hannoversche SBU 23 BEDE 23 PREMIUM 0,9
HDI SBU BV22 EGO Top 0,9
LV1871 SBU Golden BU 0,9
Allianz SBU SBU Premium & Komfort 1,0
AXA SBU 1,0
Gothaer SBU Premium 1,1
Baloise SBU BAL 8408 1,1
Barmenia SBU SoloBU 1,1
Quelle: Finanztest 5/2024

Zu erwähnen ist, dass nur Solo-BU Verträge getestet wurden. Also keine Kombi-Verträge mit Altersvorsorge oder Risikolebensversicherung. Das Ergebnis der Untersuchung zeigt, dass es weiterhin viele TOP-Anbieter im Segment Berufsunfähigkeitsversicherung gibt.

Da jedoch ein solcher Test immer nur durchschnittliche Ergebnisse liefert und die Preisunterschiede bei den verschiedenen Anbietern enorm waren, sollten Sie immer einen persönlichen BU Vergleich anfordern, der auf der Basis Ihrer Daten berechnet wird. Dabei geht es nicht nur um mögliche Einsparpotenziale, sondern auch um den für Sie besten Schutz bei einer Berufsunfähigkeit.


Jetzt BU-Vergleich anfordern

Servicevalue Test 2024 – das sind die TOP Berufsunfähigkeits-Versicherer

Die Servicevalue GmbH hat in Kooperation mit der Zeitschrift Focus Money die Servicequalität und Kundenorientierung der Anbieter von Berufsunfähigkeitsversicherungen unter die Lupe genommen.

Zu der im November und Dezember 2023 durchgeführten Onlinebefragung sollten die Befragten die Regulierung im Schaden- oder Leistungsfalles bewerten, bei dem sie in den vergangenen 36 Monaten einen Versicherungsfall angezeigt haben.

In der Gesamtwertung erhielten neun Anbieter ein „sehr gut“. Spitzenreiter sind die Allianz, Cosmos, Ergo, Generali, Provinzial, R+V, Signal Iduna, VPV und WWK.


Jetzt BU-Vergleich anfordern

MORGEN & MORGEN: Der große Berufsunfähigkeitsversicherung Test mit 599 Tarifen!

Wenn es um die Bewertung von Berufsunfähigkeitsversicherungen geht, gilt MORGEN & MORGEN als eines der führenden Rating-Institute in Deutschland. Das Institut hat 2024 sein Rating wieder verfeinert und den BU-Markt im Anschluss einem Test unterzogen. Insgesamt wurden 599 Tarife von 63 Anbietern untersucht.

Dabei erhielten 492 Tarife eine 5-Sterne-Bewertung. Das ist bei MORGEN & MORGEN die höchste Auszeichnung. Rund 50 Versicherer haben mindestens einen Tarif im Angebot, welcher eine 5-Sterne-Bewertung vorweisen kann.

Wir von ONVERSO arbeiten mit dem Vergleichsrechner von MORGEN & MORGEN; daher können Sie über uns einen kostenlosen und unverbindlichen Tarifvergleich inklusive der Testergebnisse erhalten.

Anzahl der BU-Tarife in der jeweiligen Bewertungsstufe:*:

Rating-Bewertung Anzahl Tarife
5 Sterne 492
4 Sterne 33
3 Sterne 69
2 Sterne 11
1 Stern 7

*Quelle: MORGEN & MORGEN

Die höchste Bewertung kann im Test nur die Berufsunfähigkeitsversicherung erreichen, welche in den 4 Teil-Ratings von MORGEN & MORGEN gut abgeschnitten hat. Insgesamt untersucht das Rating-Institut folgende Bereiche, die in unterschiedlicher Gewichtung in die Gesamtbewertung einfließen:

Die Vertragsbedingungen werden anhand von 28 Fragen, welche die Leistung eines Tarifs beurteilen getestet. Um eine 5-Sterne-Bewertung zu erhalten, müssen die Tarife auch definierte Mindestkriterien erfüllten.

Wenn ein Tarif beispielsweise nicht auf die abstrakte Verweisung verzichtet, kann er die höchste Auszeichnung im Test nicht erreichen. Zudem werden die Fragen nach der Wichtigkeit für den Kunden aus Sicht von MORGEN & MORGEN gewichtet. Daraus entsteht dann eine Ratingskala von 1 bis 5 Sterne.

Leistungsfälle in der Berufsunfähigkeitsversicherung sind im Vergleich zu einer Risikolebensversicherung in der Bearbeitung für einen Versicherer sehr komplex. Deshalb spielt die Erfahrung und Kompetenz in diesem Bereich aus Sicht von MORGEN & MORGEN eine zentrale Rolle.

Konkret geht es im Teilrating BU-Kompetenz darum; die Anbieter darin zu beurteilen, ob sie das BU-Geschäft professionell betreiben. Im Test werden verschiedene Kennzahlen, wie beispielsweise die Leistungsquote, die Prozessquote oder die Anzahl der Versicherten und einige andere wichtige Kriterien von MORGEN & MORGEN ermittelt.

Das frühere Teilrating BU-Solidität wurde im Jahr 2019 durch die BU-Beitragsstabilität ersetzt. Ziel dieses Teilbereichs ist es herauszufinden, ob ein BU-Versicherer seine Beiträge langfristig stabil halten kann.

Schließlich geht der BU-Versicherer langfristige Verpflichtungen ein. Hier wagt das BU-Rating einen Blick in die Zukunft, indem verschiedene Kennzahlen in Bezug auf die Finanzkraft aus den Geschäftsberichten der Versicherer ermittelt und ausgewertet werden.

Neben der finanziellen Stärke schaut sich MORGEN & MORGEN auch die Kriterien der Beitragskalkulation, wie beispielsweise der Abstand vom Brutto- zum Nettobeitrag, an. Einige Kennzahlen werden direkt bei den Anbietern abgefragt.

Ziel dieses BU-Teilratings ist, dass das Risiko einer unbeabsichtigten vorvertraglichen Anzeigepflichtverletzung minimiert wird. Denn Kunden müssen bei der Antragsstellung umfangreiche Risiko- und Gesundheitsfragen beantworten. Diese sollten laut MORGEN & MORGEN klar, einfach verständlich und übersichtlich formuliert sein. Die Anbieter, welchen das auch gelingt, erhalten im Test die Höchstwertung. Mit 10 % fällt dieses Teilrating am wenigsten ins Gewicht. Zum Vergleich; bei Finanztest werden 25 % für diesen Bereich veranschlagt. Der restliche Teil fiel bisher auf die Vertragsbedingungen.

IVFP testet die besten Berufsunfähigkeits-Versicherungen 2023

Wo kaufmännische Angestellte, Selbstständige, Studenten, Auszubildende, medizinische Berufe und Handwerker den jeweils besten BU-Tarif finden, hat das Institut für Vorsorge und Finanzplanung (IVFP) im aktuellen Test 2023 untersucht. 55 Tarife von 46 Anbietern wurden unter die Lupe genommen und auf Unternehmenssicherheit, Preis-Leistung, Flexibilität und Transparenz geprüft.

Die folgenden Anbieter erhielten im Test 2023 die Note „exzellent“.

Jedoch sollte jede Berufsunfähigkeitsversicherung individuell betrachtet werden – denn die Vergleichbarkeit von Tarifen ist stark von persönlichen Faktoren abhängig. Ein Tarifvergleich der Testsieger-Tarife ist daher mehr als sinnvoll.


Jetzt BU-Vergleich anfordern

Franke und Bornberg: BU-Stabilitätssieger für 2023

Im Map-Report 928 der Franke und Bornberg Research GmbH wurden 60 Lebensversicherer auf Ihre Leistungsfähigkeit aus Verbrauchersicht untersucht. Dabei ging es aber nicht um die Qualität der Vertragsbedingungen, sondern die Stabilität der Beiträge. Schließlich handelt es sich hierbei meistens um Zeiträume von über 30 Jahren.

Es wurden über 29 Kriterien ausgewertet aus den drei Bereichen „Beitrag“, „Stabilität“ und „Finanzstärke“. Die Ratingagentur hat eine Gesamtpunktzahl von 1.650 Punkten vergeben. Mit mindestens erreichten 85 Prozent erhielten die Kandidaten die Bewertung „mmm+“ für „hervorragende“ Leistungen.

Sieben Lebensversicherer sind „hervorragend“

Unternehmen Erreichte Prozentzahl
LV 1871 89,7 %
Europa Lebensversicherung AG 89,2 %
Volkswohl Bund 88,0 %
Allianz 87,6 %
Provinzial 87,2 %
Continentale 85,5 %
die Bayerische 85,1 %

Quelle: Franke und Bornberg

Focus Money Test 2021

Die besten BU-Tarife in der Berufsgruppe Angestellte:

Anbieter Tarif Gesamtnote
R+V R+V-BerufsunfähigkeitsPolice – Tarif BV Hervorragend
Alte Leipziger SecurAL (Tarif BV10) Hervorragend
ERGO Vorsorge ERGO BU Komfort Hervorragend

Die besten BU-Tarife in der Berufsgruppe Selbstständige:

Anbieter Tarif Gesamtnote
Allianz Selbstständige BerufsunfähigkeitsPolice (OBUU) Hervorragend
Alte Leipziger SecurAL (Tarif BV10) Hervorragend
Canada Life Berufsunfähigkeitsschutz Hervorragend

Die besten BU-Tarife in der Berufsgruppe Beamte:

Anbieter Tarif Gesamtnote
Allianz Selbstständige BerufsunfähigkeitsPolice (OBUU) Hervorragend
Alte Leipziger SecurAL (Tarif BV10) Hervorragend
AXA ALVSBV Hervorragend

Die besten BU-Tarife in der Berufsgruppe Heilberufe:

Anbieter Tarif Gesamtnote
ERGO Vorsorge ERGO BU Komfort Hervorragend
HDI EGO Top Hervorragend
Zurich Berufsunfähigkeits-Schutzbrief und BerufsKasko Hervorragend

Die besten BU-Tarife in der Berufsgruppe Berufsanfänger:

Anbieter Tarif Gesamtnote
Allianz Selbstständige BerufsunfähigkeitsPolice (OBUU) Hervorragend
ERGO Vorsorge ERGO BU Komfort Hervorragend
HDI EGO Top Hervorragend

*Quelle: Focus Money 05/2021

Ein Test ersetzt niemals einen BU-Vergleich

Tests für die Berufsunfähigkeitsversicherung haben den Vorteil, dass man einen Überblick zu verschiedenen Anbietern erhält. Das Problem, welches alle BU-Tests haben ist, dass immer idealtypische Musterfälle gewählt werden, welche in den seltensten Fällen auf jeden Verbraucher übertragbar sind.

BU Test

Günstige Tarife finden Verbraucher nur durch einen professionellen Tarifvergleich!

Wer beispielsweise innerhalb der letzten 5 Jahre in ärztlicher Behandlung war, sollte vor dem Abschluss eine Risikovoranfrage durchführen lassen. Und hierbei kommt es in einigen Fällen dazu, dass der gewünschte Testsieger aus einem BU-Test einen Risikozuschlag erheben würde und der Zweitplatzierte nicht.

Gerade bei den Gesundheitsfragen lauern besondere Gefahren. Verbraucher sollten immer die Wahrheit im Antrag angeben und nichts verschweigen. Außerdem berücksichtigen die meisten Tests nicht den jeweiligen Beruf. Nicht nur, dass es unterschiedliche Anforderungen an einzelne Berufe gibt, auch die Prämien unterscheiden sich enorm, da sie ganz maßgeblich vom Berufsbild abhängig sind.

In unserem Vergleich der Berufsunfähigkeitsversicherung werden alle Testsiegertarife, die am Markt aktuell vorhanden sind, in Verbindung mit dem persönlichen Berufsbild berücksichtigt. So erhalten Verbraucher eine Übersicht, welche Tarife aufgrund der Preise und Testergebnisse passen würden.


Jetzt kostenlos vergleichen

Zum Seitenanfang

Ihre Angaben für einen kostenlosen Rückruf

Nach Absenden des Formulars meldet sich ein Mitarbeiter per Telefon und E-Mail bei Ihnen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung einsehen

Ihre Daten werden
sicher übertragen

* Pflichtfelder