Online Versicherungen & Finanzen vergleichen
Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
089 - 519 19 743

Wir sind für Sie da:

Die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung im Test

Finanzstarker Versicherer mit hoher Kundenorientierung!

Erneut konnte die Bayerische mit ihrer Berufsunfähigkeitsversicherung die Bestnote von 5 Sternen im Rating des Analyseinstituts MORGEN & MORGEN erzielen. Die Experten prüfen die Arbeitsabläufe sowie Daten aus Leistungsfällen und untersuchen die Voraussetzungen für ein langfristig professionelles und stabiles Betreiben der Versicherung.

Die Bayerische Berufsunfähigkeitsversicherung TestDarüber hinaus bewerten die Analysten auch die Kundenorientierung. Als Testsieger überzeugte die Bayerische in allen Punkten. Auch im umfassenden Test von Franke & Bornberg konnte die BU-Versicherung der Bayerischen ausgezeichnet abschneiden.

Bei dieser Untersuchung müssen sich Versicherer in die Karten schauen lassen und auch zu unangenehmen Fragen genaue Auskunft geben. Etwa hinsichtlich der Annahmepolitik, den Antragsfragen sowie der Kundenkorrespondenz. Im Anschluss an die Unternehmensauswertung vergaben die Tester die Höchstnote von FFF und das Prädikat “Testsieger”. Leistungsumfang sowie die Gestaltung der Antragsfragen stehen auch im Mittelpunkt der Verbraucherzeitschrift Finanztest (Mehr Infos unter: Berufsunfähigkeitsversicherung Test).

Die Experten vergleichen die Tarife regelmäßig und helfen mit ihrem Test das beste Angebot zu finden. Ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis und das Urteil “gut” konnte die Bayerische beim letzten Test erreichen.

Jetzt Tarif der Bayerischen vergleichen und sparen!

  • Über 91 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos & unverbindlich

Vergleich anfordern


Mit unserer eigenen Analyse gehen wir der Frage nach, ob die Bayersiche Berufsunfähigkeitsversicherung ihr hervorragendes Votum aus den einzelnen Untersuchungen auch tatsächlich verdient hat. Wir wissen auf welche Leistungen es ankommt und wie diese im Vergleich zu den Mitbewerbern ausfallen.

Von einem Testsieger erwarten wir eine hohe Absicherung und ein flexibles Produkt. Anforderungen, die dieser Tarif sehr gut erfüllen konnte. Doch sehen wir uns zunächst einmal die Ratingergebnisse der unabhängigen Analysehäuser an.

Testergebnisse: “die Bayerische” Berufsunfähigkeitsversicherung

Der Test einer Ratingagentur hilft bei der Suche nach einer guten BU-Versicherung. Allerdings bietet ein Testsieger nicht immer die bestmögliche Absicherung für die individuelle Situation.

Ein vermeintlich schlechterer Tarif kann demnach im eigenen Fall den bestmöglichen Schutz bieten. Nur ein Tarifvergleich (Mehr Infos unter: Berufsunfähigkeitsversicherung Vergleich) zeigt schnell und übersichtlich alle Tarife an, die auch wirklich in Frage kommen.

Übersicht Testergebnisse die Bayerische (Tarif SBU Protect Komfort):

Analyseinstitut Testergebnis Testinhalt Bestes Ergebnis Stand
Finanztest gut (1,8) Leistungen (75%), Antragsfragen (25%) sehr gut (0,9) 07/2017
MORGEN & MORGEN 5 Sterne Bedingungen (50%), Kompetenz (30%), Solidität (10%), Antragsfragen (10%) 5 Sterne 05/2017
Franke und Bornberg FFF Leistungen FFF+ 01/2017
Softfair 4 Eulenaugen Unternehmensrating 5 Eulenaugen 10/2016

In den meisten Tests schneidet die BU-Absicherung der Bayerischen hervorragend ab. Nur wenige Tarife am Markt können derart gute Testergebnisse vorweisen.

Highlights: “die Bayerische” BU-Versicherung

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung bietet eine Vielzahl von Leistungen an. Einige von ihnen sind essentiell, andere wiederum bieten für den Versicherten keinen echten Mehrwert. Für Verbraucher ist dieser Unterschied nicht immer leicht festzustellen, was auch den unzähligen Tarifen auf dem Markt geschuldet ist.

Die besten Angebote mit einem ausgezeichneten Preis-Leistungs-Verhältnis lassen sich über einen Tarifvergleich finden. Hier die besten Leistungen der Bayerischen BU-Versicherung.

Wichtige Leistungen im Test:

Verzicht auf abstrakte Verweisung

Mit einer abstrakten Verweisung hält sich der Versicherer die Möglichkeit offen, den Versicherungsnehmer trotz gesundheitlicher Beeinträchtigung und Berufsunfähigkeit im zuletzt ausgeübten Beruf, auf eine andere Tätigkeit zu verweisen.

Weigert sich etwa ein Lagerarbeiter künftig als Pförtner zu arbeiten, kann der Versicherer die Leistung verweigern. Das Gegenstück dazu ist die konkrete Verweisung, wie sie etwa in den Bedingungen der Bayerischen zu finden ist. Ein Verweis ist hierbei nur dann möglich, wenn auch tatsächlich eine freie Arbeitsstelle vorhanden ist.

Umfassende Nachversicherungsgarantien

Sehr gute Tarife sind flexibel und lassen sich individuell an die sich ändernden Lebensumstände des Versicherten anpassen. Die BU-Versicherung der Bayerischen erlaubt es dem Versicherten, die BU-Rente bei bestimmten Ereignissen zu erhöhen, ohne sich dabei einer erneuten Gesundheitsprüfung unterziehen zu müssen.

Solche Ereignisse sind etwa Heirat, Geburt eines Kindes oder der Erwerb einer selbstgenutzten Immobilie. Im Tarif Prestige ist eine Rentenerhöhung auch ohne Anlass möglich.

Soforthilfe und Einmalzahlung im Leistungsfall

Sobald die Berufsunfähigkeit erstmals unbefristet anerkannt wird, erhält der Versicherte eine Sofortleistung in Höhe von drei Monatsrenten. Ist für den Leistungsfall ein Unfall ursächlich, so erbringt der Versicherer ebenfalls eine Einmalzahlung von drei Monatsrenten.

Einmalige Wiedereingliederungshilfe

Erlernt der Versicherte freiwillig neue Kenntnisse, die es ihm erlauben, einen neuen Beruf auszuüben, so erlischt zwar der Anspruch auf eine BU-Rente. Im Gegenzug erhält er jedoch von der Bayerischen eine Wiedereingliederungshilfe als einmalige Kapitalleistung in Höhe von sechs Monatsrenten.

Infektionsklausel für alle Berufe

Infiziert sich der Versicherte mit einem gefährlichen Krankheitserreger und resultiert hieraus eine Infektionsgefahr für Patienten und Kunden, so kann dem Versicherten die weitere Ausübung seines Berufs behördlich untersagt werden.

Hiervon können Ärzte und Zahnärzte aber auch Erzieher und Gastronomen betroffen sein. Bei der Bayerischen wird der Versicherte in einem solchen Fall so behandelt, als ob die Voraussetzungen für eine Berufsunfähigkeit erfüllt wären – und zwar unabhängig von der Berufsgruppe.

Berufswechselklausel

Bekanntlich werden Leistungen aus der BU-Police dann erbracht, wenn der Versicherte seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Einige Versicherer gehen hierbei weit in die Vergangenheit zurück, um zu prüfen, welchen Tätigkeiten der Versicherte nachgegangen ist. Für die Bayerische ist hingegen nur der zuletzt ausgeübte Beruf von Bedeutung.

Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit

Bei dieser Leistung handelt es sich um ein Alleinstellungsmerkmal. Wird der Versicherte unverschuldet arbeitsunfähig oder arbeitslos, übernimmt der Versicherer bis zu einem Jahr die Beitragszahlung.

Dienstunfähigkeitsklausel für Beamte

Wird eine Ruhestandsversetzung oder Entlassung aufgrund einer ärztlich bescheinigten allgemeinen Dienstunfähigkeit verfügt, kann der Beamte mit Leistungen aus der BU-Police rechnen.

Zahlung bei schwerer Krankheit

Auch mit dieser Leistung hebt sich der Versicherer von den Mitbewerbern am Markt ab. Ohne Prüfung einer bestehenden Berufsunfähigkeit werden für maximal sechs Monate Leistungen aus der BU-Versicherung bei Vorliegen ganz bestimmter Erkrankungen erbracht.

Hierunter fallen etwa Schlaganfall, Herzinfarkt, Querschnittslähmung, chronisches Nierenversagen oder Koma. In dieser Zeit entfällt auch die Beitragszahlungspflicht.

Kein Leistungsausschluss bei grob fahrlässigen Verkehrsverstößen

Die BU-Versicherung leistet auch dann, wenn die Berufsunfähigkeit durch einen grob fahrlässigen Verstoß im Straßenverkehr verursacht wurde.

Leistungen im Pflegefall

Bei Pflegebedürftigkeit werden ebenfalls Leistungen aus der Versicherung erbracht und zwar auch dann, wenn der Grad der Berufsunfähigkeit unter 50 Prozent liegt. Diese werden bereits ab einem Pflegepunkt fällig.


Gute Leistungsquoten müssen hinterfragt werden!

Anbieter von Berufsunfähigkeitsversicherungen werben oftmals mit einer guten Leistungsquote, um damit die Verbraucher zu überzeugen. Man ist gut beraten, wenn man diese Kennzahl hinterfragt. Denn die Leistungsquote spiegelt sämtliche Tarife des jeweiligen Anbieters wieder.

Hier sind also gute und schlechte Tarife vertreten. Wer einen schlechten Tarif erwischt, kann im Leistungsfall erhebliche Probleme bekommen. Auch wenn der Anbieter eine gute Leistungsquote vorweisen kann. Verbraucher können sich dafür nur schützen, indem sie die Vertragsbedingungen vergleichen und einen Top-Tarif wählen.

Die Bayerische als Unternehmen

Die Anfänge des Versicherers reichen bis in das Jahr 1858 zurück, als der sogenannte Pensions- und Leichenverein der königlich bayerischen Staatseisenbahn gegründet wurde. Nach diversen Umbenennungen und Zusammenschlüssen trägt der Versicherer seit 2012 den Namen “die Bayerische”.

Seitdem sammelt der Versicherer eifrig Auszeichnungen. Für die Wirtschaftswoche besitzt das Unternehmen schlichtweg den “Top-Tarif”. Im aktuellen Belastungstest konstatiert MORGEN & MORGEN, dass der Versicherer einem Aktien- oder Zinscrash sehr gut standhalten könnte. Service-Value verlieh dem Unternehmen gemeinsam mit AMC Finanzmarkt volle 5 Sterne für “Nachhaltige Kundenorientierung in der Assekuranz”.

Erfahrungen mit der Bayerischen aus der Praxis

Das angenehme an der Bayerischen Versicherung ist, dass es sich hier um einen mittelständischen Versicherer handelt, zu dem man noch wirklichen Kontakt pflegen kann. Zu den Fachleuten – wie beispielsweise den Risikoprüfern – wird man direkt durchgestellt und erhält sofort eine qualifizierte Antwort.

Gerade für uns ungebundene Versicherungsmakler ist der persönliche Kontakt enorm wichtig und das zeichnet das Unternehmen wirklich aus. Ob der Tarif der Bayerischen zu einem passt, können Verbraucher über unseren kostenlosen Vergleich herausfinden.

Jetzt Tarif der Bayerischen vergleichen und sparen!

  • Über 91 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos & unverbindlich

Vergleich anfordern

Weitere interessante Themen:

  1. Warum Berufsunfähigkeitsversicherung
    Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung: Sinnvoll ja oder nein?

    Ist eine Berufsunfähigkeitsversicherung überhaupt sinnvoll? Oder sollte man sein Geld lieber anderweitig investieren? Nach Ansicht von Verbraucherschützern und Politikern...

    weiterlesen »
  2. Berufsunfähigkeitsversicherung Leistungen
    Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung: Leistungen im Überblick!

    Eine Berufsunfähigkeitsversicherung bietet dem Versicherten Schutz vor dem wirtschaftlichen und sozialen Abstieg....

    weiterlesen »
  3. BU-Vertragskosten
    Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsunfähigkeitsversicherung: Mit welchen Kosten muss man rechnen?

    Michael Müller (30 Jahre alt) arbeitet seit einigen Jahren als kaufmännischer Angestellter bei einer Krankenkasse...

    weiterlesen »
  4. Berufsunfähigkeitsversicherung Laufzeit der Berufsunfähigkeitsversicherung

    Tobias Radloff (50 Jahre alt) ist als angestellter Ingenieur bei einem Automobilzulieferer beschäftigt und hat vor ungefähr 12 Jahren eine Berufsunfähigkeitsversicherung...

    weiterlesen »
  5. Gesundheitsfragen richtig ausfüllen
    Berufsunfähigkeitsversicherung Gesundheitsfragen in der Berufsunfähigkeitsversicherung!

    Matthias Müller (32 Jahre) hat vor 6 Jahren eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen und musste wie jeder...

    weiterlesen »
Zum Seitenanfang

Ihre Angaben für einen kostenlosen Rückruf

Nach Absenden des Formulars meldet sich ein Mitarbeiter per Telefon und E-Mail bei Ihnen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung einsehen

Ihre Daten werden
sicher übertragen

* Pflichtfelder