Online Versicherungen & Finanzen vergleichen
Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
089 - 519 19 743

Wir sind für Sie da:

Hausratversicherung: Sinnvoll oder nicht?

Viele Fragen sich ob eine Hausratversicherung notwendig ist!

Versicherungen kosten immer Geld. Vielen Fragen sich deshalb, ob eine eigene Hausratversicherung überhaupt sinnvoll ist? Oder ob man für den Ernstfall einfach genügend Geld anspart, um einen eventuell in der Zukunft entstehenden Schaden aus der eigenen Tasche zu begleichen. Die gute Nachricht ist, dass die Hausratversicherung nicht zu den teuersten Versicherungen am Markt gehört.

Hausratversicherung sinnvoll

Ein Wohnungsbrand kann schnell einen existenziellen Schaden verursachen!

Für eine 80 qm Wohnung in München werden Prämien von durchschnittlich 70 € pro Jahr aufgerufen. Bei kleineren Schäden ist eine Hausratversicherung nicht so wichtig.

Sollte es aber zu einem größeren Schaden kommen, werden viele feststellen, dass sie schnell an die Grenze des finanziell Möglichen gelangen werden. Denn über die Jahre sammelt sich mehr Hausrat an als man glaubt.

Und wenn durch einen Brand die komplette Wohnung zerstört wird, muss man oft mehrere Zehntausend Euro investieren, um sein Hab und Gut wieder zu ersetzen. Wer diese Summe nicht ohne mit der Wimmper zu Zucken aufbringen kann, sollte ernsthaft darüber nachdenken ob eine Hausratversicherung nicht sinnvoll wäre. Der Wert einer durchschnittlichen Wohnungseinrichtung wird von den Versicherungsunternehmen auf 650 € pro Quadratmeter kalkuliert.

Da das ein Durchschnittswert ist, liegen kleinere Wohnungen oftmals darunter und größere darüber. Bei 75 qm Wohnfläche können bei einem Totalschaden so fast 50.000 € und mehr zusammenkommen, um den Hausrat wiederzubeschaffen. Auch wenn man dieses Geld auf der hohen Kante hat, wird es vielen wehtun, die es mühevoll angespart haben.

Was zählt eigentlich genau zum Hausrat in der Hausratversicherung?

Bildlich gesprochen sind alle Gegenstände versichert die aus einer Wohnung herausfallen, wenn man das Haus auf den Kopf stellt. Dazu zählen unter anderem Möbelstücke, Teppiche, Elektrogeräte, Kleidung, aber auch Wertsachen und vieles mehr.

Besonders bei Wertsachen wie Schmuck oder teuren Kunstgegenständen sollte darauf geachtet werden, dass diese eine entsprechend hohe Absicherung haben. Standardmäßig werden die Wertsachen bei den meisten Hausratversicherungen mit 20-25 Prozent der vereinbarten Versicherungssumme abgesichert.

Was viele nicht wissen ist, dass die Hausratversicherung nicht nur für Schäden innerhalb einer Wohnung aufkommt, sondern auch für Gewisse Schäden außerhalb der eigenen vier Wände. Beispielsweise leisten vielen Tarife auch bei einem Einbruch mit Diebstahl aus einem Hotelzimmer, beispielsweise im Urlaub. Ob dafür eine Hausratversicherung sinnvoll ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

Welche Gefahren sichert die Hausratversicherung ab?

Die normale Hausratversicherung ersetzt den Neuwert eines Gegenstands wenn er durch folgende Ereignisse zerstört oder beschädigt wurde:

  • Feuer
  • Leitungswasserschäden
  • Sturm und Hagel
  • Einbruchdiebstahl und Vandalismus.

Ein wesentliches Merkmal der Hausratversicherung ist der Ersatz der Gegenstände zum Neuwert. In der Haftpflichtversicherung wird beispielsweise nur der Zeitwert ersetzt. Hier hat die Hausratversicherung einen eindeutigen Vorteil.

Denn gerade wenn die komplette Wohnungseinrichtung zerstört wurde, reicht der Zeitwert nicht aus um alle Gegenstände wieder neu zubeschaffen. Elektrogeräte wie beispielsweise Fernseher oder Computer verlieren einfach zu schnell an Wert. Zusätzlich zu den Standardgefahren werden weitere Gefahren je nach Tarif mehr oder weniger abgesichert. Dazu zählen unter anderem Schäden durch:

  • Überspannungen durch Blitzschlag
  • Diebstahl von Wertsachen im Bankschließfach
  • Sengschäden (Schäden die durch Hitzeeinwirkung ohne Feuer entstehen, z.B. Bügeleisen)
  • Übernahme von Hotelkosten im Schadenfall
  • Rückreisekosten aus dem Urlaub
  • und vieles mehr je nach Tarif

Um genau zu ermitteln, welche Leistungen versichert sind, hilft unser Vergleich der Hausratversicherung.


Jetzt Hausratversicherung vergleichen

Die Dokumentation des Hausrats im Vorfeld hat Vorteile

Wer eine Hausratversicherung abschließt, sollte für den Schadenfall genau dokumentieren welchen Hausrat er besitzt. Das machen leider die Wenigsten. Denn gerade bei Schäden durch einen Einbruch mit Diebstahl, muss dem Versicherer nachgewiesen werden welche Dinge fehlen.

Redaktions-Tipp: Wertvolles Inventar fotografieren!

Um im Schadenfall die vorhanden Gegenstände nachweisen zu können, sollte man seinen Hausrat in einer Liste dokumentieren. Bei besonders wertvollen Dingen empfiehlt es sich Fotos anzufertigen und die Kaufbelege aufzubewahren.

Unterversicherungsverzicht ist Pflicht in der Hausratversicherung

Ein Unterversicherungsverzicht sollte auf jeden Fall mit dem Versicherer vereinbart werden. Ansonsten kann es im Schadenfall einen Abzug geben. Was bedeutet das? In der Hausratversicherung sollte die Versicherungssumme von der Gesellschaft vorgegeben werden.

Meistens werden pauschal 650 € pro Quadratmeter Wohnfläche vereinbart. Das heißt, man übermittelt der Hausratversicherung lediglich seine gesamte Wohnfläche und diese gibt dann eine Versicherungssumme vor.

Beispielsweise liegt die Versicherungssumme für eine Wohnung mit 80 qm Wohnfläche bei 650 € x 80 qm = 52.000 €. Nur dann genießt man im Schadenfall einen Unterversicherungsverzicht.

Ist dieser nicht vereinbart und man ermittelt seine Versicherungssumme auf eigene Faust, kann es passieren, dass der Hausratversicherer im Schadenfall die Leistung im Verhältnis selbstermittelt zu vorgegebener Versicherungssumme kürzt.

Wer beispielsweise, um bei unserer 80 qm Wohnung zu bleiben, nur 39.000 € anstatt 52.000 € vereinbart, kann im Schadenfall bis zu einem Viertel weniger Leistung erhalten.

Unterversicherungsverzicht vereinbaren

Damit die Hausratversicherung im Schadenfall keine Anpassung der tatsächlichen Leistung vornehmen kann, sollte man einen Unterversicherungsverzicht vereinbaren, indem die Versicherungssumme von der Gesellschaft vorgeben wird. Als Kunde reicht die Angabe der Wohnfläche gegenüber der Gesellschaft.

Zusammenfassung

Eine Hausratversicherung ist für alle sinnvoll, die eine eigene Wohnung haben und Probleme bekommen würden, wenn sie den ganzen Hausrat ersetzen müssten.

Da die Hausratversicherung in der Regel nicht sehr teuer ist, lohnt es sich auch die Prämien zu bezahlen, wenn man das Geld für eine neue Einrichtung hätte. Denn bis man sich diesen Betrag danach wieder angespart hat, können wieder einige Jahre vergehen.

Über unseren Vergleich der Hausratversicherung kann man die Tarife genau vergleichen und die Prämien berechnen. Das dauert nur wenige Minuten. Wer möchte kann den Tarif direkt online beantragen.

Jetzt Hausratversicherung vergleichen!

  • Über 91 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos & unverbindlich

Jetzt vergleichen

Weitere interessante Themen:

  1. Hausratversicherung Test
    Hausratversicherung Hausratversicherung im Test

    Für viele Verbraucher stellt ein Test der Hausratversicherung eine erste Orientierung im Tarifdschungel dar. Die Hausratversicherung zählt zu den beliebtesten Versicherungen...

    weiterlesen »
  2. Hausratversicherung Leistungen
    Hausratversicherung Leistungen der Hausratversicherung

    Die Hausratversicherung bietet umfangreiche Leistungen im Schadenfall. Sie kommt kurz gesagt immer dann zum Tragen, wenn ein oder mehrere Sachen, welche sich in einer Wohnung...

    weiterlesen »
  3. Hausratversicherung grobe Fahrlässigkeit
    Hausratversicherung Hausratversicherung: Grobe Fahrlässigkeit mitversichern!

    Warum ist der Verzicht auf die Einrede der groben Fahrlässigkeit in der Hausratversicherung so wichtig? Ganz...

    weiterlesen »
  4. Hausratversicherung Versicherungssumme
    Hausratversicherung Hausratversicherung: Versicherungssumme richtig ermitteln!

    Vor dem Abschluss einer Hausratversicherung muss die richtige Versicherungssumme ermittelt werden. Diese ist sehr...

    weiterlesen »
  5. Hausratversicherung Kosten
    Hausratversicherung Kosten einer Hausratversicherung

    Wie beim Abschluss jeder anderen Versicherung auch, ist ein Hausratvertrag ebenfalls mit Kosten verbunden. Das bedeutet, je nach Leistungsumfang fallen unterschiedlich hohe...

    weiterlesen »
Zum Seitenanfang

Ihre Angaben für einen kostenlosen Rückruf

Nach Absenden des Formulars meldet sich ein Mitarbeiter per Telefon und E-Mail bei Ihnen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung einsehen

Ihre Daten werden
sicher übertragen

* Pflichtfelder