Online Versicherungen & Finanzen vergleichen
Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
089 - 519 19 743

Wir sind für Sie da:

Kfz-Versicherung für Fahranfänger – Worauf junge Autofahrer achten sollten!

Kfz-Versicherung 2. Oktober 2014

Hält man den Führerschein in den Händen, möchte man natürlich umgehend ein eigens Auto besitzen und fahren. Doch ist es mit dem Abschluss einer Kfz-Versicherung für Fahranfänger nicht immer ganz einfach.

Denn die Erfahrung im Straßenverkehr fehlt und daher werden höhere Prämien von der Kfz-Versicherung verlangt. Viele Fahranfänger nutzen die Zweitwagenregelung über die Familie und versichern ihr Auto nicht auf den eigenen Namen. Dies kann sich lohnen, wenn die Praktik nur vorübergehend zum Einsatz kommt und nach etwa 3 Jahren der Wechsel in eine eigene Kfz Versicherung erfolgt.

Das sollte eine Kfz-Versicherung für Fahranfänger bieten

Kfz-Versicherung für FahranfängerEs gibt verschiedene Modelle in unterschiedlichen Preisklassen und somit eine erhöhte Schwierigkeit bei der Entscheidung.

Da ein Fahranfänger noch keine Erfahrung im Umgang mit Versicherungen hat, könnte die Auswahl sehr schnell unter falschen Aspekten, wie beispielsweise der alleinigen Fokussierung auf die niedrigste Prämie erfolgen.

Eine Kfz-Versicherung für Fahranfänger die sehr günstig ist, zeigt sich zwar in der Prämienzahlung attraktiv, doch kann es im Schadensfall zu Problemen durch eine geringere Leistung kommen. In eine Kfz-Versicherung fließen nicht nur die Typen- und Regionalklassen, sondern auch die unfallfrei gefahrenen Jahre des Versicherungsnehmers ein.

In diesem Bereich hat ein Fahranfänger wenige Möglichkeiten, eine Belohnung für unfallfreie Jahre in Anspruch zu nehmen.

SF-Klasse übernehmen

Als Fahranfänger können maximal die schadenfreien Jahre übernommen werden, die man selbst hätte erfahren können. Die restlichen Jahre verfallen.

Doch eine günstige Kfz-Versicherung für Fahranfänger ist nicht ausgeschlossen, sofern man die Suche mit einem Vergleich von Konditionen und Leistung startet. Generell steigt ein Fahranfänger mit der Schadenfreiheitsklasse 0 zu einem Prozentsatz von 230 ein.

Während die Haftpflicht als verpflichtende Kfz Versicherung gilt und von jedem Autofahrer abgeschlossen werden muss, kann man als Fahranfänger auf eine teure Kaskoversicherung verzichten, wenn das Auto schon etwas älter ist.

Statistische Ergebnisse fließen in die Beitragsberechnung ein

Besonders teuer wird die Kfz-Versicherung für Fahranfänger wenn diese unter 23 Jahre alt sind. Auch wenn junge Autofahrer nur einen geringen Teil der Versicherungsnehmer ausmachen, liegt die Unfallstatistik anhand mangelnder Fahrerfahrung sehr hoch.

Bei einigen Versicherern ist das hohe Risiko für Autofahrer bis 25 Jahre gültig. Eine Ausnahmeregelung wird von einigen Kfz-Versicherungen für Fahranfänger geboten, die bereits seit 3 Jahren im Besitz des Führerscheins sind und bisher noch kein Auto angemeldet, oder aber ihr Fahrzeug als Zweitwagen über die Eltern versichert haben.

Hier ist eine Einstufung mit 120 Prozent möglich. Das System der Schadenfreiheitsklassen ist bei Voll- und Teilkaskoversicherungen ähnlich. Der Fahrzeugtyp, die Regionalklasse und damit der Wohnsitz und Zulassungsort des Autos nehmen hier eine wichtige Position ein.

Daher können die Kosten für Kaskoversicherungen sehr unterschiedlich sein. Bei der Anschaffung eines Gebrauchtwagens sollte man überlegen, ob der Kaskoschutz wirklich notwendig ist oder ob man diesen Beitrag spart.

Alle Versicherungen nehmen eine jährliche Anpassung der Prämien vor. Es lohnt sich daher, immer vor Ablauf des Versicherungsjahres zu vergleichen und herauszufinden, ob der Wechsel zu einer anderen Kfz Versicherung eine Ersparnis bringen kann.

Regelmäßig vergleichen spart Prämien

Die Prämien für die Kfz-Versicherung ändern sich fast jährlich. Deshalb ist jeder gut beraten, wenn er bis spätestens 30.11. des Jahres auch seine bestehende Kfz-Versicherung einem Vergleich unterzieht. Die bestehende Kfz-Versicherung muss bis zu diesem Datum gekündigt sein.

Eine günstige Kfz-Versicherung finden

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit denen sich der Beitrag senken und auch für Fahranfänger bezahlbar gestalten lässt. Die beste Option ist hier ein anschaulicher Vergleich, sowie die Suche nach exklusiven Rabatten beim Nachweis bestimmter Merkmale.

Ist ein junger Versicherungsnehmer zum Beispiel verbeamtet oder verheiratet, fährt einen Neuwagen oder meldet sein Fahrzeug als Garagenwagen an, kann dies eine Ersparnis in der Prämie ermöglichen. Auch eine jährlich niedrige Fahrleistung und die Anmeldung als alleiniger Fahrer hilft beim Kosten senken helfen.

Auch die Anmeldung über die Eltern ist eine Möglichkeit, die durchaus in der Anfangszeit des Führerscheinbesitzes und der Anmeldung des ersten Autos attraktiv sein kann. Weniger bekannt, aber ebenso günstig ist die Chance, eine Schadenfreiheitsklasse von Dritten zu übernehmen.

Wenn die Großeltern zum Beispiel kaum noch Auto fahren, kann der Fahranfänger richtig sparen. Die Höhe der Prämie entscheidet sich direkt beim Autokauf. Anstelle eines PS starken Autos empfiehlt es sich, zugunsten einer fairen Prämie der Kfz-Versicherung für Fahranfänger ein weniger leistungsstarkes Fahrzeug zu wählen. Um nicht zu viel für seine Kfz-Versicherung zu bezahlen, sollte jeder einen Vergleich über einen entsprechenden Rechner anstellen.


Jetzt Kfz-Versicherung vergleichen

von Björn Maier

Diesen Artikel jetzt bewerten 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

5,00 von 5 Sternen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Newsletter abonnieren und 1 x im Monat kostenlos informiert werden.

Weitere interessante Artikel zu diesem Thema:

  1. Autoversicherung wechseln
    Kfz-Versicherung 20.10.2014 Autoversicherung richtig wechseln!

    Eine Autoversicherung ist wichtig, das weiß jeder Fahrzeugbesitzer. Leider zahlen viele Menschen zu hohe Beiträge für die Absicherung ihres Kfz. Es ist möglich, den Geldbeutel weniger zu...

    weiterlesen »
  2. Kfz-Versicherung Preis
    Kfz-Versicherung 08.10.2014 Kfz-Versicherung: Große Unterschiede im Preis machen einen Wechsel interessant!

    Die Kfz-Haftpflichtversicherung ist in Deutschland eine Pflichtversicherung. Jeder der ein Auto besitzt muss eine abschließen....

    weiterlesen »
Zum Seitenanfang

Ihre Angaben für einen kostenlosen Rückruf

Nach Absenden des Formulars meldet sich ein Mitarbeiter per Telefon und E-Mail bei Ihnen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung einsehen

Ihre Daten werden
sicher übertragen

* Pflichtfelder