Online Versicherungen & Finanzen vergleichen
Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
089 - 519 19 743

Wir sind für Sie da:

Hundehaftpflichtversicherung

Hundehalter benötigen dringend eine Hundehaftpflicht

Die Freude ist meist enorm groß, wenn ein Vierbeiner als neues Familienmitglied aufgenommen wird. Dennoch darf man bei all der Freude die damit verbundenen Pflichten nicht aus den Augen lassen. Eine wichtige Verpflichtung als Hundehalter ist der Abschluss einer Hundehaftpflichtversicherung.

Der Halter des Tieres ist letztendlich verantwortlich für alle Schäden, die der Hund verursacht. Das reicht von Sachschäden bis hin zu Schmerzensgeld. Das Risiko, sich finanziell zu ruinieren ist schlicht weg zu groß. Eine Unachtsamkeit und schon ist der Hund in Nachbars Garten oder springt einen Radfahrer an. Als Hundehalter ist man daher verpflichtet, eine entsprechende Haftpflicht für den Hund abzuschließen.

Diese springt im Falle eines Falles für den entstanden Schaden ein. Allein die Vorstellung, dass der Hund einen Passanten verletzt und dieser womöglich für eine gewisse Zeit nicht seiner Arbeit nachgehen kann, sollte einem jeden die Augen öffnen.

Denn das wird richtig teuer. Der Abschluss einer Hundehaftpflichtversicherung sollte ebenso selbstverständlich sein, wie der Abschluss einer privaten Haftpflichtversicherung. Schäden die meist aus reiner Unachtsamkeit an Dritten verursacht werden, haben viele schon an den Rand der Existenz gebracht, wenn keine entsprechende Versicherung vorlag.

Hundehaftpflichtversicherung online vergleichen

Um eine Haftpflicht für den Hund zu finden, die den persönlichen Vorstellungen entspricht, bietet sich hier ein Vergleich an. Unser Vergleichsrechner geht dabei auf alle für den Nutzer wichtigen Daten ein und sucht binnen weniger Minuten die Fakten zur den einzelnen Tarifen heraus.

Natürlich ist der Vergleich kostenfrei und unverbindlich. Nur wer einzelne Versicherungen im direkten Vergleich gegenüberstellt, ist auch in der Lage die Hundehaftpflichtversicherung zu finden, die nicht nur günstig ist, sondern im Schadensfall auch hilfreich zur Seite steht.

Eine Versicherung für den Hund ist bereits günstig für unter 55 Euro im Jahr zu haben. Eine vergleichbar geringe Summe gegenüber möglicher Forderungen im Schadensfall. Niemand sollte aus falscher Sparsamkeit auf eine Hundehaftpflichtversicherung verzichten.

Für den online Vergleich stehen einem hier über 50 Tarifvariationen zur Auswahl. In jedem Fall ist für jeden Anspruch die richtige Versicherung dabei. Ein Vergleich lohnt sich immer! Ein direkter Link zur Wunschversicherung ermöglicht es, dass ein jeder schnell und vollkommen unkompliziert eine Hundehaftpflichtversicherung günstig beantragen kann.


Jetzt Hundehaftpflichtversicherung vergleichen

Ergänzende Produkte zur Hundehaftpflichtversicherung

  • Haftpflichtversicherung

    Die Haftpflichtversicherung ist sehr günstig und laut Verbraucherschützern eine der wichtigsten Versicherungen die es gibt. Egal ob Singels oder Familien, jeder sollte eine abschließen.

    Jetzt zum Vergleich
  • Rechtsschutzversicherung

    Mit einer Rechtsschutzversicherung kann man sich sein Recht holen. Vergleichen lohnt sich, um nicht zu viel zu bezahlen und gute Leistungen zu bekommen.

    Jetzt zum Vergleich

Tipps für den Vergleich der Hundehaftpflichtversicherung

  • Die Hunderasse ist beim Vergleichen mit entscheidend: Bevor eine Haftpflicht für den Hund überhaupt abgeschlossen werden kann und bevor durch das Vergleichen der einzelnen Tarife eine Versicherung verfügbar wird, die günstig erscheint, ist die Rasse entscheidend. Ein jedes Versicherungsunternehmen führt seine eigenen Listen, die die einzelnen Rassen kategorisieren. So kann es mitunter vorkommen, dass bestimmte Rassen nicht bei allen Versicherungen überhaupt versichert werden können. Zudem darf bei der Antragstellung nicht leichtsinnig einfach nur der Hund als ein “Mischling” angegeben werden, wenn die eigentliche Rasse nicht verfügbar ist. Im Schadensfall kann das zu katastrophalen Konsequenzen führen. Denn dann behält sich das Versicherungsunternehmen das Recht vor, von der Zahlung der Leistungen Abstand zu nehmen.
  • Deckungssumme für Personen und Sachschäden beachten: Wie aus anderen Haftpflichtversicherungen bekannt ist, darf die Deckungssumme nicht unterschätzt werden. Experten raten bei einer Haftpflicht für den Hund zu einer Summe von mindestens 3.000.000 Euro. Noch höher wäre natürlich noch besser. Darunter jedoch sollte die Deckungssumme nicht liegen. Beim Vergleichen sollte daher auf diese Summe unbedingt geachtet werden und nicht ausschließlich auf einen Beitrag, der günstig ist. Eine Verstrickung von ungünstigen Zufällen hat schon so manchen Hundehalter in eine äußerst schwierige Situation gebracht.
  • Details zur Leine, Hundesitten und Co. beachten: Bei einem Vergleich ist besonders auf die Details zu achten. Unabdingbar sind Klauseln, die das Führen ohne Leine beinhalten oder auch das Ausführen durch dritte Personen. Gerade wer einen Rüden hat, muss auf ungewollte Deckung achten. Nicht jeder Besitzer einer Hundedame nimmt das einfach hin, wenn das Tier ungewollt gedeckt wird. Dadurch können rasch immense Kosten entstehen, an die man so vielleicht niemals gedacht hat. Sogar gelegentliche Reisen ins Ausland sollten ein fester Bestandteil der Haftpflicht für den Hund sein. Bis zu sechs Monate muss die Versicherung auch im Ausland für mögliche Schäden aufkommen. Wer eine Hundedame besitzt achtet zusätzlich auf eine Klausel, die die Welpen bis zu einem Alter von sechs Monaten mitversichert.
  • Mietschäden nicht aus den Augen lassen: Wohnt der Hundehalter in einer Mietwohnung muss selbstverständlich zunächst im Vorfeld geklärt werden, ob das Halten eines Hundes überhaupt gestattet ist. Bekommt man das Einverständnis vom Vermieter, so muss in der Versicherung unbedingt der Schaden an Mietgegenständen mitversichert sein. Besonders der Belag vom Fußboden hat bereits so manchen Hundehalter in eine schwierige Lage gebracht, wenn keine entsprechende Klausel in der Versicherung vorhanden war.
  • Vertragslaufzeiten nicht zu hoch ansetzten: Da heute stetig die Möglichkeit besteht, Versicherungen zu vergleichen und der Wechsel in einen anderen Tarif bares Geld sparen kann, weil dieser einfach günstig ist, sollte man bei Abschluss einer neuen Versicherung auf die Laufzeit achten. Teilweise werden Tarife mit fünf-jähriger Laufzeit angeboten, was für den Verbraucher letztendlich völlig sinnlos ist. Besser sind Tarife mit einer maximalen Laufzeit von einem Jahr.


Jetzt Hundehaftpflichtversicherung vergleichen

Zum Seitenanfang

Ihre Angaben für einen kostenlosen Rückruf

Nach Absenden des Formulars meldet sich ein Mitarbeiter per Telefon und E-Mail bei Ihnen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung einsehen

Ihre Daten werden
sicher übertragen

* Pflichtfelder