Online Versicherungen & Finanzen vergleichen
Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
089 - 519 19 743
Wir sind für Sie da:

Kautionskredit

Kurzer Überblick: Wie Sie einen günstigen Kautionskredit finden!

  • Kautionskredit: In den meisten Fällen wird der Name Kautionskredit nur umgangssprachlich verwendet. Es handelt sich dabei in der Regel immer um einen einfachen Ratenkredit.
  • Nicht verwechseln: Der Kautionskredit wird häufig mit der Kautionsbürgschaft verwechselt. Ein Kredit und eine Bürgschaft sind aber zwei unterschiedliche Produkte.
  • Geld von Privat leihen: Ein sogenannter Privatkredit kann ebenfalls genutzt werden, um die Finanzierbarkeit der Mietkaution zu gewährleisten.

Jetzt Kredite vergleichen

Wenn Sie eine neue Wohnung beziehen möchten, ist dies meist mit erheblichen Kosten verbunden. Neben den Renovierungskosten und eventuell neuen Möbeln wird nahezu immer eine Kaution in der Höhe von 3 Kaltmieten fällig.

Kautionskredit

Eine neue Wohung zu beziehen ist teuer. Der Kautionskredit verschafft finanziellen Spielraum.

Eine Kaution kann besonders ärgerlich sein, da man das ersparte Geld vielleicht viel lieber für neue Möbel verwenden möchte. Zusätzlich hat man ja von der Kaution nicht einmal was. Im Prinzip ist es totes Kapital, welches von den meisten Vermietern zwar oft verzinslich angelegt wird, was jedoch vom Zinssatz her betrachtet nicht sonderlich spannend ist.

Statt die Kaution vom ersparten Geld zu bezahlen, könnte man dafür auch einfach einen Kredit aufnehmen und das ersparte Geld dann für andere Dinge verwenden. Dies kann durchaus interessant sein und in den meisten Fällen reicht dafür schon ein Kleinkredit aus, den man für durchaus günstige Zinsen bekommen kann.

Unterschied: Kautionskredit und Kautionsbürgschaft

Der Kautionskredit wird sehr häufig mit der Kautionsbürgschaft verwechselt beziehungsweise als gleich betrachtet. Beide Produkte dienen zwar dazu, um die Finanzierbarkeit der Kaution sicherzustellen, tatsächlich sind es aber zwei unterschiedliche Produkte. Die Verwirrung tritt deshalb auf, weil Banken und Versicherer häufig kooperieren und auch Kombiprodukte entwickeln.

Beim Kautionskredit nehmen Sie einen Kredit bei einer Bank auf und erhalten das Geld auf Ihr Konto ausbezahlt. Unabhängig von Ihrer Mietlaufzeit zahlen Sie den Kautionskredit in festen monatlichen Raten an die Bank zurück, bis die Darlehenssumme vollständig getilgt ist. Ihrem Vermieter überweisen Sie das Geld, sobald sie dieses von der Bank erhalten haben und der Mietvertrag abgeschlossen wurde.

Der Kredit zur Finanzierung einer Kaution wird in der Regel als Kautionskredit bezeichnet. Dies wird aber meist nur umgangssprachlich so verwendet. Tatsächlich schließen Sie mit der Bank einen einfachen Konsumkredit zur freien Verwendung ab. Rein theoretisch könnten Sie das Geld dann auch anderweitig verwenden.

Bietet Ihnen die Bank hingegen einen Kredit mit der ausschließlichen Verwendung zum Bezahlen der Kaution an, dann dürfen Sie damit auch nur die Kaution bezahlen und müssen folglich dafür einen Nachweis erbringen. Dafür reicht ein Kontoauszug aus, welcher belegt, dass Sie die Kaution an den Vermieter gezahlt haben.

Erst Finanzierung dann Mietvertrag

Unterschreiben Sie einen Mietvertrag immer erst dann, wenn die Finanzierung der Kaution sichergestellt ist, denn es besteht das Risiko das die Bank Ihren Antrag ablehnt. Ein Rücktritt von einem Mietvertrag ist in diesem Fall nicht so leicht möglich und Ihre Unterschrift verpflichtet Sie somit zur Zahlung der Kaution.

Bei einer Kautionsbürgschaft hingegen bekommt der Vermieter keine Barkaution, sondern von Ihrer Bank eine schriftliche Bürgschaft. Die Bank bürgt in diesem Falle für Sie, dass Sie über die finanziellen Mittel verfügen. Hat Ihr Vermieter nun rechtlichen Anspruch auf die Kaution, so kann er diese bei der Bank einfordern.

Der Vorteil bei der Kautionsbürgschaft ist, dass das Geld in Ihrem Besitz bleibt. Die Bank möchte dafür jedoch Gebühren oder Sicherheitsleistungen haben. Auch kann es der Fall sein, dass das Geld auf einem separaten Konto angelegt wird, Sie aber nicht darüber verfügen können. Endet der Mietvertrag, so endet gleichzeitig auch die Bürgschaft und Sie können wieder über das Geld verfügen.

Ist der Dispokredit eine Alternative zum Kautionskredit?

Bei guter Kontoführung und regelmäßigen Zahlungseingängen erhalten Sie in der Regel einen Dispokredit. Das heist Sie können Ihr Konto bis zu einer genehmigten Summe überziehen. Dafür zahlen Sie allerdings Zinsen, sogenannte Dispozinsen.

Je nach Mietvertrag kann die Überziehungsgrenze durchaus ausreichen, um die Kaution an Ihren Mieter zu zahlen. Doch beachten Sie das Dispozinsen sehr teuer sind. Teilweise sogar über 10 % je nach Bank. Einen Konsumkredit können Sie beispielsweise schon für 5 % Zinsen bekommen.

Wenn es mit der Kaution sehr schnell gehen muss, kann der Dispokredit gegebenenfalls erst mal eine Option sein. Anschließend sollten sie allerdings versuchen den Dispokredit auf einen günstigen Ratenkredit umzuschulden (Siehe: Dispokredit umschulden).

Der Privatkredit als Alternative zum Kautionskredit

Kautionen sind je nach Mitsituation oftmals gar nicht so hoch. Möchten Sie beispielsweise eine Wohnung anmieten die 400 € Kaltmiete kostet, dann zahlen Sie bei 3 Monatskaltmieten eine Kaution in Höhe von 1.200 €. Besonders für junge Leute, die ihre erste Wohnung beziehen oder keinen Kredit bekommen, kann es sich lohnen, sich das Geld von einer Privatperson zu leihen.

Innerhalb der Familie funktioniert dies meist auf Vertrauensbasis. So könnten beispielsweise die Großeltern die Mietkaution für das Enkelkind bezahlen und der Enkel beziehungsweise die Enkelin zahlt das Geld in Raten an die Großeltern zurück.

Aber auch mit einer nicht so eng vertrauten Person kann ein privater Kreditvertrag abgeschlossen werden. Das kann beispielsweise der Arbeitskollege des Vaters sein oder jemand aus dem Freundeskreis, der finanziell gut aufgestellt ist. Hierbei sollten die Bedingungen und Konditionen dann allerdings in einem privaten Kreditvertrag schriftlich festgehalten werden.

Es gibt aber auch Online-Portale wie auxmoney, die sich darauf spezialisiert haben Kredit von Privat an Privat zu vermitteln. Dies kann unter Umständen durchaus besser funktionieren als mit der institutionellen Bank. Dort stellen Sie einfach nur Ihre Anfrage ein und private Anleger bieten Ihnen Geld an. Auxmoney kümmert sich dabei um die professionelle Abwicklung zwischen Geldgeber und Geldnehmer.

So beantragen Sie einen Kredit für Ihre Kaution

  1. Kreditvergleich
    Nutzen Sie unseren Kredit-Vergleichsrechner um ein günstiges Kreditangebot zu finden. Geben Sie dafür bei Kreditbetrag die Höhe der benötigen Kaution an, wählen Sie eine Laufzeit und bei Verwendungszweck „Freie Verwendung“.

  2. Bestes Angebot auswählen
    Wählen Sie das passende Kreditangebot aus, welche für Sie die optimalen Bedingungen bereithält. Über den Button „weiter“, können Sie sich weitere Details des jeweiligen Angebotes ansehen.

  3. Kredit online beantragen
    Wenn Ihnen das Angebot zusagt, dann können Sie den Kedit direkt online beantragen. Dafür müssen Sie nur Ihre persönlichen Daten eingeben und Angaben zu Ihrer finanziellen Situation machen. Ihre Kreditanfrage wird dann direkt an die Bank gesendet.

  4. Unterlagen einreichen
    Die Bank prüft Ihre Anfrage und wird dazu gegebenenfalls weitere Unterlagen wie Gehaltsnachweise, eine Schufa-Auskunft und den original unterschriebenen Kreditantrag, sowie ein Ident-Verfahren bei Ihnen anfordern. In der Regel können Sie dies bequem online abwickeln.

  5. Auf Auszahlung warten
    Bei erfolgreicher Annahme seitens der Bank erhalten Sie Ihr Geld innerhalb weniger Tage ausbezahlt. Nun können Sie alles weitere mit Ihrem Vermieter klären.

Jetzt Kredite vergleichen und sparen!

  • Top-Banken vergleichen
  • Kostenlos & unverbindlich

Jetzt vergleichen

Weitere interessante Themen:

  1. Konsumkredit
    Kredit Konsumkredit

    Wer kennt das nicht - es wird ein neues Auto benötigt, Möbel müssen angeschafft werden oder es gibt ein tolles Reiseangebot. Aber leider fehlt es an dem nötigen Kleingeld....

    weiterlesen »
  2. Kredit aufnehmen
    Kredit Kredit aufnehmen

    Einen Kredit aufnehmen - das ist mit Kreditwürdigkeit heute kein Problem. Die Anbieter - ob klassische Filialbanken oder Online-Banken - überbieten sich geradezu mit...

    weiterlesen »
  3. Kreditlaufzeit
    Kredit Kreditlaufzeit

    Die Kreditlaufzeit ist der im Kreditvertrag vereinbarte Zeitraum, über den Zins- und Tilgungszahlungen bis zur vollständigen Kredittilgung zu leisten sind. Bei den meisten...

    weiterlesen »
  4. Kreditanfrage vs Konditionenanfrage
    Kredit Kreditanfrage versus Konditionenanfrage

    Wer nach einem günstigen Kredit sucht, erhält bei Vergleichsportalen nach der Eingabe des Kreditwunsches üblicherweise eine Auflistung von Anbietern mit den besten...

    weiterlesen »
  5. Kredit Voraussetzungen
    Kredit Voraussetzungen für einen Kredit

    Einen Kredit zu erhalten, ist heute nicht besonders schwer, sofern die Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Doch welche Anforderungen gelten bei Kreditaufnahmen...

    weiterlesen »
Zum Seitenanfang

Ihre Angaben für einen kostenlosen Rückruf

Nach Absenden des Formulars meldet sich ein Mitarbeiter per Telefon und E-Mail bei Ihnen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung einsehen

Ihre Daten werden
sicher übertragen

* Pflichtfelder