Online Versicherungen & Finanzen vergleichen
Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
089 - 519 19 743
Wir sind für Sie da:

Dispokredit umschulden

Kurzer Überblick: Geld sparen durch Umschuldung des Dispokredites!

  • Umschulden spart Geld: Bei einem Dispokredit zahlt man teilweise mehr als 10 % Zinsen. Bei einem Ratenkredit meist weniger als 5 %. Der Wechsel auf einen günstigeren Zinssatz spart viel Geld.
  • Nur die notwendige Summe umschulden: Nehmen Sie den Kredit nur in der Höhe auf, in der auch der Dispokredit verschuldet ist oder ein kleines bisschen mehr. Sind Sie beispielsweise mit 2.800 € im Dispokredit, dann nehmen Sie maximal 3.000 € auf.
  • Zweckbindung: Ein Kredit mit der Zweckbindung „Umschuldung“ ist meist günstiger als ein Kredit zu „freien Verwendung“. Ein Vergleich der Angebote lohnt sich.
  • Keine Gebühren: Einen Dispokredit umzuschulden kostet kein Gebühren. Ganz im Gegenteil, es spart sogar viel Geld, da der Dispokredit meist doppelt so teuer wie der Ratenkredit ist.
  • Auf Restschuldversicherung verzichten: Kreditgeber empfehlen oft eine Restschuldversicherung. In den meisten Fällen kann jedoch auf diese verzichtet werden. Das spart zusätzliches Geld.

Jetzt Kredite vergleichen

Wenn die monatlichen Ausgaben das Guthaben auf dem Girokonto übersteigen, so rutscht man ins Minus, also in den sogenannten Dispokredit. Der Dispokredit ist einer der teuersten Kredite überhaupt, da sein Zins durchaus bei über 10 % liegen kann.

Dispokredit umschulden

Wer seinen Dispokredit frühzeitig umschuldet, spart viel Geld.

Wer zu lange im Dispokredit bleibt, der riskiert in eine Abwärtsspirale zu geraten, da die Zinsen einen immer weiter ins Minus treiben.

Der Dispo sollte daher möglichst schnell ausgeglichen werden. Dies kann entweder durch eine Überweisung von Guthaben eines anderen Kontos erfolgen oder durch einen Kredit. Es wird quasi der Kredit durch Aufnahme eines neuen Kredites bezahlt.

Wer seinem Dispokredit umschulden will, der sollte versuchen bei einer anderen Bank einen Ratenkredit beziehungsweise Konsumkredit zu bekommen. Statt der 10 % Zinsen im Dispokredit, sind je nach Kreditanbieter nur noch 5 % oder sogar weniger fällig.

Dispokredit durch Ratenkredit umschulden

Wer schnell aus dem Dispokredit raus möchte, sollte sich nach einem geeigneten Ratenkredit umschauen. Dieser hat gegenüber dem Dispokredit entscheidende Vorteile. Erstens ist der Zins wesentlich geringer und zweitens erhält man einen festen Zinssatz auf die Kreditsumme für die geplante Laufzeit.

Erneute Überziehung vermeiden!

Nicht allen gelingt das Umschulden des Dispokredites. Wichtig ist, dass das Girokonto nicht erneut überzogen wird. Vermeiden kann man dies mit einer Haushaltsberechnung, bei der alle anfallenden Kosten gegen die Einnahmen gestellt werden. So ist sehr schnell ersichtlich was man sich leisten kann und was nicht.

Bei einem Dispokredit werden die Zinsen im Gegensatz zum Ratenkredit auf Tagesbasis berechnet. Steigt also die Verschuldung auf dem Konto, so kommen immer mehr Zinsen hinzu und man rutscht gegebenenfalls in eine Abwärtsspirale.

Beim Ratenkredit stehen die Zinsen für die geplante Laufzeit schon fest. Der Kredit ist somit kalkulierbar und kann in bequemen monatlichen Raten abbezahlt werden.

Kostenunterschied: Dispokredit vs. Ratenkredit

Die nachfolgende Tabelle zeigt den Kostenunterschied eines Dispokredites im Gegensatz zum Ratenkredit. Dabei gehen wir davon aus, dass ein Dispokredit von 2000 € erreicht ist und erst in 24 Monaten zurückgezahlt werden könnte.

KreditartZinssatzZinsen gesamt
Dispokredit11,7 %252,81 €
Ratenkredit4,9 %103,68 €
Sparvorteil:149,13 €

Der richtige Ratenkredit zum umschulden

Wenn das Konto erst im Minus ist und die Sache ersichtlich ist, dass die Schulden nicht innerhalb der nächsten Wochen zu tilgen sind, dann sollte nicht allzu lang mit dem Umschulden gewartet werden.

Der beste Ratenkredit zum Umschulden des Dispokredites kann durch einen Kreditvergleich sehr schnell gefunden werden. Beim Kreditvergleich wird die notwendige umzuschuldende Summe, die Laufzeit und die Verwendung angegeben.

Um einen Dispokredit umzuschulden, kann einerseits ein Ratenkredit zur freien Verwendung oder aber auch ein spezieller Umschuldungskredit aufgenommen werden. Beim Umschuldungskredit darf der Kredit dann ausschließlich für die Umschuldung genutzt werden. Die Bank fordert darüber im Anschluss auch einen Nachweis an. Der Vorteil dieses Kredites ist es, dass dieser durch seine Zweckbindung meist etwas günstiger ist, als der Ratenkredit zur freien Verwendung.

Nach Eingabe der 3 genannten Werte werden nun sofort mehre Banken verglichen und die Konditionen berechnet. Die Entscheidung sollte dann meist auf den Anbieter mit dem günstigsten Zins fallen.

Durch Verlängerung oder Verkürzung der Laufzeit ändert sich die Rate. So kann sehr schnell eine monatliche Rate ermittelt werden, die man sich leisten kann.

Auf Restschuldversicherung verzichten!

Bei der Beantragung des Kredits kann auf die meist teure Restschuldversicherung verzichtet werden. In vielen Anträgen wird die Restschuldversicherung auch als Schutzbrief, Ratenschutz, Kreditlebensversicherung oder Ratenschutzversicherung bezeichnet.

Nützliche Infos & Tipps zum Dispokredit

  • Kündigung seitens der Bank
    Die Bank kann den Dispokredit jederzeit kündigen oder reduzieren. Bei Kündigung des Dispokredites besteht die Bank auf den sofortigen Ausgleich. Dann sollte schleunigst ein Ratenkredit zur Umschuldung aufgenommen werden, da sonst gegebenenfalls auch eine Konto-Kündigung droht.

  • Dispovolumen reduzieren
    Die meisten Banken gewähren bei regelmäßigem Gehaltseingang meist automatisch einen Dispokredit. Die Verlockung ist daher sehr groß diesen auch zu nutzen, obwohl man es sich eigentlich nicht leisten kann. Auf Verlangen kann man auch selbst den Dispokredit reduzieren oder gänzlich entfernen lassen, um der Versuchung zu widerstehen.

  • Konto wechseln
    Wenn der Dispokredit bei der aktuellen Bank zu teuer ist, besteht natürlich auch die Möglichkeit das Konto zu einer Bank mit einem günstigeren Dispo-Angebot zu wechseln. Denn schließlich kann es immer wieder mal vorkommen, dass man am Ende des Monats eine kleine Finanzspritze benötigt. Dann sollte diese so günstig wie möglich sein.

Jetzt Kredite vergleichen und sparen!

  • Top-Banken vergleichen
  • Kostenlos & unverbindlich

Jetzt vergleichen

Weitere interessante Themen:

  1. Konsumkredit
    Kredit Konsumkredit

    Wer kennt das nicht - es wird ein neues Auto benötigt, Möbel müssen angeschafft werden oder es gibt ein tolles Reiseangebot. Aber leider fehlt es an dem nötigen Kleingeld....

    weiterlesen »
  2. Kredit aufnehmen
    Kredit Kredit aufnehmen

    Einen Kredit aufnehmen - das ist mit Kreditwürdigkeit heute kein Problem. Die Anbieter - ob klassische Filialbanken oder Online-Banken - überbieten sich geradezu mit...

    weiterlesen »
  3. Kreditlaufzeit
    Kredit Kreditlaufzeit

    Die Kreditlaufzeit ist der im Kreditvertrag vereinbarte Zeitraum, über den Zins- und Tilgungszahlungen bis zur vollständigen Kredittilgung zu leisten sind. Bei den meisten...

    weiterlesen »
  4. Kreditanfrage vs Konditionenanfrage
    Kredit Kreditanfrage versus Konditionenanfrage

    Wer nach einem günstigen Kredit sucht, erhält bei Vergleichsportalen nach der Eingabe des Kreditwunsches üblicherweise eine Auflistung von Anbietern mit den besten...

    weiterlesen »
  5. Kredit Voraussetzungen
    Kredit Voraussetzungen für einen Kredit

    Einen Kredit zu erhalten, ist heute nicht besonders schwer, sofern die Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Doch welche Anforderungen gelten bei Kreditaufnahmen...

    weiterlesen »
Zum Seitenanfang

Ihre Angaben für einen kostenlosen Rückruf

Nach Absenden des Formulars meldet sich ein Mitarbeiter per Telefon und E-Mail bei Ihnen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung einsehen

Ihre Daten werden
sicher übertragen

* Pflichtfelder