Online Versicherungen & Finanzen vergleichen
Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
089 - 519 19 743

Wir sind für Sie da:

Ist eine Rechtsschutzversicherung sinnvoll?

In einigen Fällen ist die Rechtsschutzversicherung die zweite Wahl!

Die Rechtschutzversicherung gehört sicher nicht zu den existenziell wichtigen Versicherungen. Besonders dann nicht, wenn noch gar kein anderer Versicherungsschutz vorhanden sind.

Rechtsschutzversicherung sinnvoll

In vielen Fällen kann eine private Rechtsschutz- versicherung sehr hilfreich sein!

Für diejenigen gilt. Bevor man sich über den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung Gedanken macht, haben Verträge wie beispielsweise eine Haftpflicht-, Berufsunfähigkeits- und bei Familien die Risikolebensversicherung eine höhere Priorität.

Denn bei diesen Risiken kann unter Umständen die persönliche Existenz auf dem Spiel stehen.

Dennoch existieren in Deutschland laut dem Verband der Deutschen Versicherungswirtschaft über 20 Mio. Verträge der privaten Rechtsschutzversicherung. Allein die Anzahl der Verträge macht deutlich, dass die Verbraucher einen hohen Absicherungsbedarf für rechtliche Angelegenheiten haben. Und das nicht ohne Grund. Ein Rechtsstreit kann sehr langwierig und dadurch auch teuer werden: Schnell können mehrere tausend Euro für Anwalts- und Gerichtskosten zusammenkommen.

Wann leistet eine Rechtsschutzversicherung?

Was viele nicht wissen ist, dass eine Rechtsschutzversicherung die rechtlichen Interessen der Versicherten absichert. Das bedeutet, dass wenn man sich in bestimmten Bereichen, beispielsweise nach einem Verkehrsunfall Schadenersatzforderungen einklagen muss, die Versicherung für die entstehenden Kosten aufkommt.

Dazu gehören nicht nur die persönlichen Anwalts- und Gerichtskosten, sondern auch die Kosten der Gegenseiten, wenn der Rechtsstreit verloren wird. Sollte man von jemanden verklagt werden, hilft die Rechtschutzversicherung in den meisten Fällen nicht weiter.

Hierfür benötigt man eine private Haftpflichtversicherung. Diese hat eine sogenannte passive Rechtsschutzfunktion und verteidigt seinen Versicherten im Schadenfall vor eventuell unberechtigten Ansprüchen Dritter.

Die Rechtsschutzversicherung ist in Bausteine unterteilt

Die Rechtsschutzversicherung ist Modular aufgebaut. Je nach Sicherheitsbedürfnis und dem was man jährlich an Prämien ausgeben möchte, kann man sich mit den einzelnen Bausteinen eindecken.

Folgende Bausteine stehen zur Auswahl:

  • Privatrechtsschutz
  • Berufsrechtsschutz
  • Verkehrsrechtsschutz
  • Mietrechtsschutz
  • Vermieterrechtsschutz

Kombiratte in der Rechtsschutzversicherung

Wer mehrere Bausteine zusammen abschließt, erhält von den Gesellschaften Rabatte. Deshalb ist es sinnvoll die Bausteine bei einer Rechtsschutzversicherung abzuschließen.

Privatrechtsschutz

Eine Privatrechtsschutzversicherung kommt für Streitigkeiten aus Vertragsangelegenheiten wie beispielsweise bei Nichterfüllung von Kaufverträgen auf. Aber auch bei Auseinandersetzungen mit dem Finanzamt oder dem Nachbarn ist der Baustein Privatrechtsschutz sinnvoll.

Berufsrechtsschutz

Was vielen nicht wissen ist, dass im Arbeitsrecht die Kosten für einen Rechtsstreit mit dem Arbeitgeber in der ersten Instanz selbst getragen werden müssen. Selbst wenn man sein Recht bekommt. Deshalb ist der Baustein Berufsrechtsschutz für viele Arbeitnehmer sehr sinnvoll.

Wichtig zu wissen ist, dass dieser Baustein immer in Kombination mit dem Privatrechtsschutz abgeschlossen werden muss. Er ist nicht einzeln abzusichern.

Verkehrsrechtsschutz

Anders als der Baustein Berufsrechtsschutz kann die Verkehrsrechtsschutzversicherung einzeln abgeschlossen werden. Für jeden der sich mit einem Fahrzeug im Verkehr bewegt, ist diese Rechtsschutzversicherung sinnvoll. Denn bei einem Unfall geht es ganz schnell, dass man seine Schadenersatzforderungen geltend machen muss.

Und dafür springt nicht die Kfz-Versicherung ein, wie viele meinen. Hier hilft einem nur eine Rechtsschutzversicherung mit dem Baustein Verkehr. Die Prämien für so einen Schutz sind sehr günstig. Bereits ab 69 € pro Jahr erhält man einen entsprechenden Verkehrsrechtsschutz.

Verkehrsrechtsschutz ist günstig und sinnvoll

Im Straßenverkehr kann immer ein Unfall passieren. Wer seine Ansprüche auf Schadenersatz durchsetzen möchte, kann dies günstig über einen Verkehrsrechtsschutz absichern. Bereits ab 69 € pro Jahr erhält man entsprechende Tarife.

Darüber hinaus sind auch Streitigkeiten beim Kauf eines Autos mit abgesichert. Sicherlich ist oben genanntes der wichtigere Punkt für den Abschluss einer Verkehrsrechtsschutzversicherung.

Mieter- und Vermieterrechtsschutz

Zu einem Streit zwischen Mieter und Vermieter kann es sehr schnell kommen. Beim Auszug aus einer Wohnung sind sich beide Parteien oft nicht darüber einig, wer beispielsweise für eventuelle Schäden an der Wohnung aufkommen soll.

Wer hier sein Recht bekommen möchte, sollte das über den Baustein Miet- beziehungsweise für die andere Seite Vermieterrechtsschutz absichern. Man kann diesen Baustein allerdings nur zusammen mit dem Privatrechtsschutz abschließen.

Rechtsschutz über Mieter- und Vermieterverein

Viele Mieter- und Vermietervereine bieten günstige Absicherungen für Ihre Mitglieder an. Wer in einem solchen Verein ist, sollte zuerst prüfen ob die Absicherung hierrüber nicht preiswerter ist, als direkt bei einer Rechtsschutzversicherung.

Über unseren Rechtsschutzvergleichsrechner kann man in wenigen Minuten die Prämien für eine Mietrechtsschutzversicherung berechnen und mit den Angeboten des Mietervereins vergleichen. Man muss allerdings berücksichtigen, dass der Privatrechtsschutz in den meisten Angeboten der Mietervereine fehlt.

Ein Vergleich der Rechtsschutz-Tarife spart Geld

Wer für sich entschieden hat, dass ein Abschluss einer Rechtsschutzversicherung sinnvoll ist, kann die Tarife selbständig über unseren Vergleichsrechner vergleichen. Die Leistungen der einzelnen Tarife werden ebenfalls im Vergleich aufgeführt. Das vergleichen der Tarife kann einem je nach Anzahl der Bausteine bis zu 300 € pro Jahr einsparen. Wer möchte kann die passende Rechtsschutzversicherung direkt online beantragen.

Jetzt Rechtsschutz-Tarife vergleichen und sparen!

  • Über 96 Tarife im Vergleich
  • Kostenlos & unverbindlich

Jetzt vergleichen

Weitere interessante Themen:

  1. Rechtsschutzversicherung-Leistungen
    Rechtsschutzversicherung Leistungen der Rechtsschutzversicherung

    Um zu verstehen wie eine Rechtsschutzversicherung funktioniert, sollten sich Verbraucher einen Überblick darüber verschaffen, auf welchen Rechtsgebieten die...

    weiterlesen »
  2. Rechtsschutzversicherung Kosten
    Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherung: Kosten mit denen Verbraucher rechnen müssen!

    Verbraucher die vor dem Abschluss einer Rechtsschutzversicherung stehen, fragen sich oft: „Was kostet eine...

    weiterlesen »
  3. Rechttschutzversicherung Wartezeit
    Rechtsschutzversicherung Wartezeit in der Rechtsschutzversicherung

    In der Rechtsschutzversicherung ist eine Wartezeit verankert. Erst nach dieser Zeit haben Kunden Anspruch auf eine Leistung aus ihrem Rechtsschutzvertrag. Die allgemeine...

    weiterlesen »
  4. Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit
    Wartezeit Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit

    Viele Menschen machen sich erst dann über eine Rechtsschutzversicherung Gedanken, wenn ein Rechtsstreit droht. Aus diesem Grund sehen die Tarife in vielen Bausteinen eine...

    weiterlesen »
  5. Rechtsschutzversicherung kündigen
    Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherung kündigen

    Die Kündigung der Rechtsschutzversicherung erfolgt meist aus unterschiedlichsten Gründen. Manchen ist der Beitrag einfach zu teuer, wieder andere sind mit dem bisherigen Anbieter...

    weiterlesen »
Zum Seitenanfang

Ihre Angaben für einen kostenlosen Rückruf

Nach Absenden des Formulars meldet sich ein Mitarbeiter per Telefon und E-Mail bei Ihnen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung einsehen

Ihre Daten werden
sicher übertragen

* Pflichtfelder