Online Versicherungen & Finanzen vergleichen
Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
089 - 519 19 743
Wir sind für Sie da:

Kredit für Selbständige

Kurzer Überblick: Günstiger Kredit für Selbständige!

  • Neutraler Kreditvergleich: Die Konditionen bei Krediten für Selbständige schwanken sehr stark. Wer Geld sparen will, sollte daher unbedingt einen Kreditvergleich durchführen.
  • Auf Historie achten: Da Selbständige für Banken ein höheres Risiko darstellen, sollten sie immer auf eine gute Historie achten. Sehen die BWA gut aus und prognostizieren einen weiterhin guten Geschäftsverlauf, steht einem Kredit nichts im Weg.
  • Mitantragsteller oder Bürge: Um der Bank mehr Sicherheiten in Sachen Bonität zu geben, kann gegebenenfalls ein Mitantragsteller oder ein Bürge mit eingetragen werden. Das Risiko sollte jedoch überschaubar sein.

Jetzt Kredite vergleichen

Worauf Selbständige bei der Kreditaufnahme achten sollten!

Selbständige haben es oft schwerer, einen Kredit zu erhalten als normale Arbeitnehmer. Und höhere Zinsen müssen sie in der Regel ebenfalls zahlen. Das gilt selbst dann, wenn die Schufa-Auskunft einwandfrei ist und auch sonst keine Negativ-Informationen zum Kreditverhalten vorliegen.

Kredit für Selbständige

Selbständige müssen mehr Überzeugungsarbeit leisten, um einen Kredit zu bekommen.

Bei einem Kredit für Selbständige ist zu unterscheiden, ob der Kredit für die Finanzierung der Selbständigkeit verwendet wird. Zum Beispiel für die Renovierung des Geschäftsraumes. Oder ob der Kredit ausschließlich privat verwendet wird. Zum Beispiel für die Renovierung der Wohnung. Letzteres ist eher schwieriger zu bekommen.

Der Grund dafür ist schlicht, dass die Bank bei Selbständigen das Kreditrisiko höher einschätzt. Das Risiko, dass der Selbständige die monatlichen Raten nicht begleichen kann, ist größer, als zum Beispiel bei einem Kredit für Beamte.

Selbst dann, wenn das Einkommen deutlich höher als bei einem Angestellten ist, gibt dies keine Garantie darauf eine Kreditzusage zu bekommen. Werden jedoch gewisse Dinge beachtet, so ist es auch für Selbständige möglich einen Kredit zu bekommen.

Warum sich Banken beim Kredit für Selbständige zurückhalten

Es macht einen erheblichen Unterschied, ob ein Kredit für Selbständige für geschäftliche oder für private Zwecke gewünscht wird. Oft ist es einfacher, einen Geschäftskredit zu erhalten – unter anderem, weil es dafür eine Vielzahl an öffentlichen Förderprogrammen gibt. Voraussetzung für die Kreditvergabe ist vor allem ein tragfähiges Konzept, ein Business Plan, in dem die Erfolgsaussichten eines Vorhabens belegt werden. Natürlich müssen auch geordnete wirtschaftliche Verhältnisse gegeben sein.

Bei Krediten für private Zwecke haben Selbständige das Handicap, dass sie nicht über ein sicheres Einkommen verfügen. Bei einem soliden Beschäftigungsverhältnis als Arbeitnehmer lassen sich die Einkünfte aus Bankensicht dagegen gut kalkulieren. Der Nachweis der Beschäftigung und des Einkommens genügt oft bereits für die Kreditvergabe.

Dingliche Sicherheiten werden in vielen Fällen gar nicht gefordert – zum Beispiel bei typischen Ratenkrediten für Anschaffungen. Das sieht bei Selbständigen anders aus. Hier ist ein aktuell gutes Einkommen keine Garantie für zukünftige Einkünfte. Deshalb schauen Banken beim Kredit für Selbständige besonders genau hin und zeigen sich häufig „sperrig“ bei Kreditanfragen.


Jetzt Kredite vergleichen

Wie sieht der typische (Privat-) Kredit für Selbständige aus?

Soweit es um einen typischen Kredit für Konsumzwecke geht, unterscheidet sich ein Kredit für Selbständige nicht von sonstigen Konsumentenkrediten. Meist wird ein Ratenkredit angeboten mit einem über die Laufzeit festen Zinssatz, der in gleichbleibenden monatlichen Raten zurückzuzahlen ist (Mehr Infos unter: Kreditlaufzeit).

Eine seltener ermöglichte Form des Konsumentenkredits ist der Abrufkredit. Dabei wird ein flexibel nutzbarer Kreditrahmen zur Verfügung gestellt. Der Kredit ist bei Inanspruchnahme in festgelegten Raten wieder zurückzuführen, kann aber jederzeit „bis zum Limit“ erneut genutzt werden.

Starke Zinsschwankungen – Vergleichen lohnt sich!

Da die Banken das Ausfall-Risiko beim Kredit für Selbständige generell höher bewerten, muss mit entsprechenden Risikozuschlägen bei den Zinssätzen gerechnet werden. Ein Kredit für Selbständige ist fast immer teurer als ein Kredit für Arbeitnehmer oder gar Beamte. Daher lohnt es sich bei Selbständigen einen Kreditvergleich mehrerer Anbieter durchzuführen.

Es kommt auch auf die Bank an

Ob und zu welchen Konditionen ein Kredit für Selbständige möglich ist, hängt nicht zuletzt von der jeweiligen Bank bzw. deren Geschäftspolitik ab. Es gibt einige Kreditinstitute, die generell keine Konsumentenkredite an Selbständige vergeben. Andere zeigen sich in dieser Hinsicht großzügiger.

Wenn die Selbständigkeit erst kurze Zeit besteht und als „Vollerwerb“ betrieben wird, ist die Zurückhaltung oft besonders groß. Üblicherweise wird eine mindestens zwei- bis dreijährige erfolgreiche selbständige Tätigkeit bei Kreditvergaben für private Zwecke vorausgesetzt. Bei kürzeren Zeiträumen lässt sich die wirtschaftliche Tragfähigkeit des Geschäftsmodells mit entsprechender Einkommenserzielung kaum nachweisen.

Neukunden einer Bank, die selbständig sind, haben es grundsätzlich schwerer, einen Kredit zu erhalten, als wenn bereits eine gewachsene Geschäftsbeziehung besteht. Im Fall der Selbständigkeit kann sich daher eine gute Hausbank-Verbindung auszahlen und es macht weniger Sinn, zu einem anderen Institut zu wechseln.

Was ist beim Kredit für Selbständige nachzuweisen?

Lohn- oder Gehaltsnachweise wie Arbeitnehmer können Selbständige nicht vorlegen. Welche Nachweise von der Bank beim Kredit für Selbständige gefordert werden, hängt unter anderem von Art und Umfang der Selbständigkeit ab. Dabei findet häufig eine deutlich weiter in die Vergangenheit zurückreichende Überprüfung statt als sonst üblich.

Wenn mit der Selbständigkeit Buchführungspflicht verbunden ist, werden regelmäßig die vom Steuerberater erstellten Betriebswirtschaftlichen Auswertungen (BWA) der letzten Monate verlangt. Sie geben Auskunft über die Entwicklung der Geschäftslage. Ergänzend oder ersatzweise sind die Einkommensteuerbescheide der letzten zwei bis drei Jahre vorzulegen.

Wie sonst auch ist bei Selbständigen die Schufa-Abfrage Standard bei Kreditanträgen. Negative Schufa-Merkmale führen de facto immer zur Kreditablehnung. Das gilt zumindest für „harte“ Kriterien wie Kontopfändungen, die eidesstattliche Versicherung oder ein Insolvenzverfahren. Auch bei den übrigen Negativ-Merkmalen ist der Kredit für Selbständige deutlich erschwert.

Im Rahmen der Schufa-Auskunft wird zusätzlich ein Score-Wert zur Verfügung gestellt, der die individuelle Kreditwürdigkeit auf Basis der Schufa-Daten bewertet. Auch dadurch wird beeinflusst, ob ein Kredit für Selbständige möglich ist oder nicht.

Ständigen Banken-Wechsel vermeiden!

Banken prüfen nicht nur die aktuelle Bonität, sondern auch die Historie. Selbständige sollten daher zumindest das Hauptkonto langfristig bei einer Bank führen, um im Falle einer Kreditanfrage zusätzlich zu den oben genannten Punkten ebenfalls eine gute Historie nachzuweisen.

Wie können Sicherheiten beim Kredit weiterhelfen?

Zusätzliche Sicherheiten sind immer eine gute Möglichkeit, um eine Bank doch noch vom Kredit für Selbständige zu überzeugen. Ein Mitantragsteller beim Kredit mit guter Bonität und sicherem Einkommen ist ein einfacher Weg, um die Kreditchancen zu verbessern und bessere Konditionen zu erhalten. Eine Alternative dazu stellt eine Bürgschaft dar, wobei der Bürge die gleichen Anforderungen wie ein Mitantragsteller erfüllen sollte.

Darüber hinaus kommt eine Absicherung durch eigenes Vermögen in Betracht. Am werthaltigsten sind in der Regel Immobilien. Grundpfandrechte als Sicherheiten sind allerdings ziemlich aufwendig und kosten Geld. Sie lohnen sich nur bei größeren und langfristigen Krediten, insbesondere zur Immobilien-Finanzierung.

Wesentlich einfacher und ebenfalls gerne akzeptiert wird die Verpfändung von Vermögensanlagen wie Lebensversicherungen, Bankeinlagen oder Wertpapieren. Bei einer Autofinanzierung dient üblicherweise die Sicherungsübereignung des Fahrzeugs als Sicherheit.

Worauf sollte man beim Kredit für Selbständige noch achten?

Auch beim Kredit für Selbständige gilt, dass die Raten tragfähig sein müssen. Es muss vom monatlichen Einkommen nach Abzug der Lebenshaltungskosten und sonstigen regelmäßigen Ausgaben genug übrig bleiben, um die Kreditraten leisten zu können. Dabei sollte auch ein Risikopuffer – zum Beispiel für unvorhergesehene Ausgaben – einkalkuliert werden.

Für Selbständige empfiehlt es sich, in dieser Hinsicht besonders großzügig zu kalkulieren, damit es nicht bei Einnahmeschwankungen zu überraschenden Finanzklemmen kommt. Die Kreditraten müssen schließlich auch dann gezahlt werden, wenn das Geschäft mal nicht so gut läuft.

Den besten Kredit für Selbständige finden: Jetzt vergleichen!

  1. Angebote online vergleichen
    Mithilfe des Vergleichsrechners können im ersten Schritt die Konditionen der Banken online verglichen werden. Nach Eingabe der Kreditsumme, der Laufzeit und der Verwendung hat man so einen ersten Überblick zum Zinssatz und der monatlichen Rate.
  2. Finanzierung der Rate prüfen
    Wichtig ist nun zu ermitteln, ob man sich die monatliche Ratenbelastung überhaupt leisten kann. Dabei hilft eine Haushaltsberechnung, mit deren Hilfe man den potenziellen Überschuss in der Haushaltskasse ermitteln kann. Dazu werden alle Kosten von den Einnahmen abgezogen.
  3. Kredit elektronisch beantragen
    Wenn die Finanzierbarkeit des Kredites gewährleistet ist, so kann der Kredit komplett elektronisch online beantragt werden. Dazu müssen nur die persönlichen Daten eingeben werden. Meist muss der Originale Papier-Antrag unterschrieben nachgereicht werden.
  4. Bank fordert Unterlagen an
    Im nächsten Schritt wird die Bank eine Bonitätsprüfung durchführen. Dazu müssen folgende Unterlagen eingereicht werden: Gehaltsnachweise, Kontoauszüge und eine Einwilligung zur Schufa-Abfrage.
  5. Das Ident-Verfahren
    Da man den Antrag nicht direkt in der Filiale unterschrieben, sondern online gestellt hat, muss nun ein Ident-Verfahren durchgeführt werden. Dies erfolgt entweder bei der Post via „Post-Ident“ oder Online via „IDnow“. Dafür ist der Personalausweis oder Reisepass notwendig.
  6. Auszahlung erfolgt
    Wenn die Bank nun alle Unterlagen erhalten und geprüft hat und es auch bei der Bonitätsprüfung nichts zu beanstanden gab, dann wird der Kredit auf das im Antrag angegebene Konto ausgezahlt. Gleichzeitig erhält man eine Aufforderung zum Ausgleich der monatlichen Raten.

Jetzt Kredite vergleichen und sparen!

  • Top-Banken vergleichen
  • Kostenlos & unverbindlich

Jetzt vergleichen

Weitere interessante Themen:

  1. Konsumkredit
    Kredit Konsumkredit

    Konsumkredit: Bei einem Konsumkredit handelt es sich um einen klassischen Ratenkredit, dessen Kreditsumme zur freien Verwendung (Konsum) genutzt werden kann. Der Bank...

    weiterlesen »
  2. Kredit aufnehmen
    Kredit Kredit aufnehmen

    Voraussetzungen: Jeder der in Deutschland einen Wohnsitz hat und volljährig ist, der kann grundsätzlich einen Kredit bekommen. Entscheidend dafür sind unter anderem...

    weiterlesen »
  3. Kreditlaufzeit
    Kredit Kreditlaufzeit

    Kurze Laufzeiten sind günstiger: Je kürzer die Kreditlaufzeit ist, desto günstiger sind in der Regel auch die zu zahlenden Kreditzinsen. Eine Faustegel ist daher immer...

    weiterlesen »
  4. Kreditanfrage vs Konditionenanfrage
    Kredit Kreditanfrage versus Konditionenanfrage

    Konditionenanfrage: Bei der Konditionenanfrage vergleichen Sie lediglich die Konditionen diverser Banken, ohne das dabei die Eingabe persönlicher Daten notwendig...

    weiterlesen »
  5. Kredit Voraussetzungen
    Kredit Voraussetzungen für einen Kredit

    Grundlegend: Um grundsätzlich einen Kreditvertrag zu bekommen ist ein Wohnsitz in Deutschland und die Volljährigkeit zwingend erforderlich. Bonität: Je nach...

    weiterlesen »
Zum Seitenanfang

Ihre Angaben für einen kostenlosen Rückruf

Nach Absenden des Formulars meldet sich ein Mitarbeiter per Telefon und E-Mail bei Ihnen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung einsehen

Ihre Daten werden
sicher übertragen

* Pflichtfelder