Online Versicherungen & Finanzen vergleichen
Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
089 - 519 19 743
Wir sind für Sie da:

Kredit für Freiberufler

Kurzer Überblick: Wie Sie als Freiberufler einen Kredit bekommen!

  • Bonität nachweisen: Als Freiberufler ist es wichtig, dass Sie der Bank eine gute Bonität nachweisen können. Im besten sind Sie daher als Freiberufler schon mindestens 3 Jahre tätig und können gute BWA und Steuerbescheide nachweisen.
  • 2. Antragsteller oder Bürge: Ein zweiter Antragsteller oder ein Bürge kann Ihnen helfen, dass Sie den Kredit bekommen, selbst wenn Sie als Freiberufler nicht über die notwendige Bonität verfügen. Diese Option sollte in jedem Fall geprüft werden.
  • Wahl der richtigen Bank: Vermeiden Sie nach Möglichkeit Filialbanken und Sparkassen, da die sich bei der Kreditvergabe an Freiberufler meistens sehr schwertun. Hingegen können Online- und Direktbanken eine gute Alternative sein.

Jetzt Kredite vergleichen

Als Freiberufler haben Sie es oft nicht leicht einen Kredit zu bekommen, da die Einkommenssituation eher unregelmäßig und nicht sicher ist. Vor allem in den ersten Jahren als Freiberufler müssen Sie sich erst einmal beweisen das Ihr Geschäft Substanz hat und für ein regelmäßiges Einkommen sorgt.

Kredit für Freiberufler

Auch Freiberufler haben die Chance einen Kredit zu bekommen, wenn gewisse Kriterien erfüllt sind.

Freiberufler sind, was die Kreditvergabe betrifft, mit den Selbständigen gleichgestellt und Banken tun sich hier äußerst schwer einen Kredit zu vergeben. Aber auch als Freiberufler ist man durchaus mal auf eine Finanzspritze angewiesen, vor allem wenn das Geschäft mal schleppend läuft oder neue Einrichtung, ein Büro oder neue Technik beziehungsweise Software angeschafft werden muss.

Trotz der schwierigen Situation ist es für Freiberufler nicht aussichtslos einen Kredit zu bekommen, denn es gibt Banken und Online-Portale die sich beispielsweise auf die Kreditvergabe von Privat an Privat spezialisiert haben. Hier werden in der Regel weniger Sicherheiten gefordert, als das bei institutionellen Banken der Fall ist. Vor allem steht der Mensch im Vordergrund.

Wie auch Freiberufler einen Kredit bekommen

Im Gegensatz zum Angestellten der einfach nur seine Einkommensnachweise bei der Bank vorlegen muss, haben Sie es als Freiberufler meist etwas schwerer einen Kredit zu bekommen. Denn Ihnen als Freiberufler fehlt die Möglichkeit Ihr Einkommen als Sicherheit an die Bank abzutreten. Somit begibt sich die Bank in ein größeres Risiko.

Dennoch ist es nicht unmöglich als Freiberufler einen Kredit zu bekommen. Wenn eine oder mehre Kriterien der folgenden Punkte zutreffen, dann sehen Ihre Chancen zumindest schon mal besser aus.

Freiberuflich Tätigkeit seit mehr als 3 Jahren
Es gibt eine Art Faustregel, nach der man sich richten kann, um zu wissen, ob man als Freiberufler oder Selbständiger einen Kredit bekommen kann. Meist sagt man, dass die freiberufliche Tätigkeit seit mindestens 3 Jahren bestehen sollte. Nach 3 Jahren haben Sie bewiesen, dass Ihre Tätigkeit funktioniert und regelmäßige Einkünfte bringt.

BWA und Steuerbescheide mit hohem Gewinnanteil
Der Gewinn nach Steuern ist das Einkommen eines jeden Freiberuflers. Ein hoher Umsatz aber nur Gewinn bringt Ihnen gar nichts. Sieht die Bank jedoch in Ihrer BWA oder in den Steuerbescheiden, dass Sie regelmäßig gute Gewinne erzielen, erhöht dies ebenfalls die Chance einen Kredit als Freiberufler zu bekommen.

Sonstige Sicherheiten
Auch Eigentum kann beispielsweise als Sicherheit für einen Kredit genutzt werden. Sollten Sie über eine Immobilie oder andere Wertgegenstände verfügen, kann diese als Abtretung in Ihrem Kreditvertrag hinterlegt werden.

Chancen steigern durch Mitantragsteller oder Bürgen

In nahezu jedem Kreditvertrag ist es möglich einen Mitantragsteller oder einen Bürgen zu benennen (Siehe: Kredit mit Bürgen). Der Mitantragsteller wird rechtlich betrachtet genauso behandelt wie der Hauptantragsteller. Das Risiko teilt sich jedoch auf beide Antragsteller aus. Beide Antragsteller müssen über eine entsprechende Bonität verfügen. Häufig wird ein Mitantragsteller eingesetzt, wenn eine Person alleine die Kreditsumme nicht bekommen würde.

Für Sie als Freiberufler kommt beim Kreditantrag gegebenenfalls der Bürge in Frage. Der Bürge haftet dann für die weitere Zahlung der Raten, wenn diese vom Antragsteller nicht mehr erfüllt werden. Wenn ein oder mehrere Bürgen eingesetzt werden, ist es der Bank auch meist egal, ob der Antragsteller über die notwendige Bonität verfügt. Er ist zwar rein rechtlich der Kreditnehmer, die Bank kann jedoch jederzeit die Raten bei den Bürgen einfordern, wenn der Kreditnehmer nicht mehr zahlt. Wichtig ist jedoch das der Bürge oder die Bürgen über eine gute Bonität verfügen muss und kreditwürdig sind.

Vielleicht haben Sie als Freiberufler in Ihrem privaten Umfeld jemanden der für Sie bürgen würde. In der Regel ist das Vertrauen im privaten Umfeld deutlich größer, als dies eine Bank einschätzen würde. Denkbar dafür sind beispielsweise die Eltern, die Großeltern sowie Freunde & Bekannte.

Als Freiberufler an die richtige Bank wenden

Filialbanken und Sparkassen vergeben eher selten Kredite an Freiberufler. Aber nicht jede Bank reagiert so restriktiv. Besonders Online-Banken beziehungsweise Direktbanken sind oft bereit Finanzierungen zu bewilligen, wo andere Banken bereits abgelehnt haben.

Heutzutage gibt es daher die Möglichkeit mit einem Online Kreditvergleich den günstigsten Anbieter zu finden und auch mehrere Banken gleichzeitig anzufragen. Während die eine Bank beispielsweise gleich ablehnt, könne die Chancen bei einer anderen Bank durchaus besser stehen.

Grundsätzlich wäre es allerdings hilfreich, wenn Sie bei der Beantragung des Kredites mindestens 3 Jahre als Freiberufler tätig waren. Denn dann haben Sie eine Historie, auf die die Bank zurückblicken kann. Meist fordern die Banken von Freiberuflern dann die BWA oder die Steuerbescheide an, um eine endgültige Entscheidung über die Finanzierbarkeit zu treffen.

Schritt für Schritt zum Freiberufler-Kredit

  • Notwendige Kreditsumme
    Prüfen Sie im ersten Schritt wie viel Geld Sie für Ihr Vorhaben benötigen. Dies ist wichtig, damit Sie sich Angebote einholen und vergleichen können.

  • Kredit-Angebote vergleichen
    Nutzen Sie unseren Kredit-Vergleichsrechner, um das günstige Angebot zu ermitteln. Dafür müssen Sie lediglich die Kreditsumme, die Laufzeit und den Verwendungszweck eingeben. Schon erhalten Sie die Angebote unterschiedlicher Banken in einer Übersicht.

  • Kredit beantragen
    Nach dem Vergleich haben Sie die Möglichkeit den Kredit direkt zu beantragen. Dabei prüft die Bank bereits ob Sie negative Schufa-Einträge haben. Ist dies der Fall, erfolgt in der Regel sofort eine Ablehnung. Ansonsten wird Ihr Antrag an die Bank weitergeleitet.

  • Vom Kreditspezialisten unterstützen lassen
    Gegebenenfalls wird sich ein Kreditspezialist telefonisch bei Ihnen melden und das optimale Angebot für Sie finden. Mit diesem Experten können Sie auch besprechen, ob eine Mitantragsteller oder ein Bürge in Frage kommt.

  • Auf Auszahlung warten
    Im besten Fall hat die Bank Ihren Kredit bewilligt. Dann erfolgt innerhalb weniger Werktage die Auszahlung auf Ihr Konto. Für die Rückzahlung der Raten richten Sie am besten einen Dauerauftrag ein.

Jetzt Kredite vergleichen und sparen!

  • Top-Banken vergleichen
  • Kostenlos & unverbindlich

Jetzt vergleichen

Weitere interessante Themen:

  1. Konsumkredit
    Kredit Konsumkredit

    Konsumkredit: Bei einem Konsumkredit handelt es sich um einen klassischen Ratenkredit, dessen Kreditsumme zur freien Verwendung (Konsum) genutzt werden kann. Der Bank...

    weiterlesen »
  2. Kredit aufnehmen
    Kredit Kredit aufnehmen

    Voraussetzungen: Jeder der in Deutschland einen Wohnsitz hat und volljährig ist, der kann grundsätzlich einen Kredit bekommen. Entscheidend dafür sind unter anderem...

    weiterlesen »
  3. Kreditlaufzeit
    Kredit Kreditlaufzeit

    Kurze Laufzeiten sind günstiger: Je kürzer die Kreditlaufzeit ist, desto günstiger sind in der Regel auch die zu zahlenden Kreditzinsen. Eine Faustegel ist daher immer...

    weiterlesen »
  4. Kreditanfrage vs Konditionenanfrage
    Kredit Kreditanfrage versus Konditionenanfrage

    Konditionenanfrage: Bei der Konditionenanfrage vergleichen Sie lediglich die Konditionen diverser Banken, ohne das dabei die Eingabe persönlicher Daten notwendig...

    weiterlesen »
  5. Kredit Voraussetzungen
    Kredit Voraussetzungen für einen Kredit

    Grundlegend: Um grundsätzlich einen Kreditvertrag zu bekommen ist ein Wohnsitz in Deutschland und die Volljährigkeit zwingend erforderlich. Bonität: Je nach...

    weiterlesen »
Zum Seitenanfang

Ihre Angaben für einen kostenlosen Rückruf

Nach Absenden des Formulars meldet sich ein Mitarbeiter per Telefon und E-Mail bei Ihnen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung einsehen

Ihre Daten werden
sicher übertragen

* Pflichtfelder