Online Versicherungen & Finanzen vergleichen
Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
089 - 519 19 743
Wir sind für Sie da:

Kredit beantragen

Kurzer Überblick: Wie Sie einen Kredit beantragen!

  • Notwendige Unterlagen: Für einen Kreditantrag werden unterschiedliche Daten und Unterlagen, wie beispielsweise Einkommensnachweise, benötigt. Was genau notwendig ist, richtet sich nach der Bank und der Kreditsumme.
  • Verwendungszweck: Kredite haben unterschiedliche Verwendungszwecke. Zweckgebundene Kredite werden von Banken meist günstiger angeboten. Aber nicht alle Verwendungszwecke sind relevant.
  • Online-Kredit: Ein Online Kredit ist meist wesentlich günstiger als der einer Filial-Bank. Zudem können Sie durch einen Kreditvergleich gleich mehre Angebote diverser Banken miteinander vergleichen und das beste Angebot wählen.

Jetzt Kredite vergleichen

Wenn Sie eine neue Anschaffung planen und die Rücklagen dafür nicht ausreichen, dann können Sie einen Kredit beantragen. Mit guter Bonität stehen die Chancen auch sehr gut, dass der Kredit von der Bank bewilligt wird.

Kredit beantragen

Kreditangebote vergleichen und bequem von zu Hause beantragen.

Kredit ist jedoch nicht gleich Kredit. So gibt es beispielsweise Unterschiede bei den Verwendungszwecken. Aber auch die Höhe der benötigten Kreditsumme richtig sich nach den jeweiligen Anforderungen und Ihrer Bonität.

Wir möchten Sie hier neutral informieren und Ihnen die Möglichkeit geben über uns einen Kredit zu beantragen. Besonders ein Online-Kredit punktet mit zahlreichen Vorteilen, da er sehr günstig ist und bequem von zu Hause beantragt werden kann.

Welche Unterlagen benötigt man für einen Kreditantrag?

Damit die Bank über Ihren Kreditantrag entscheiden kann, benötigt sie einige Informationen und Unterlagen von Ihnen. Je nach Kreditsumme und Verwendungszweck kann dies etwas variieren, da beispielsweise höhere Kreditsummen eine intensivere Prüfung voraussetzen. In der Regel benötigen Sie jedoch folgende Angaben und Unterlagen.

  • Persönliche Daten
  • Angaben zu den Einkommensverhältnissen
  • Angaben zu den Fixkosten und sonstigen Ausgaben
  • Einwilligung einer Schufa-Abfrage
  • Original unterschriebener Antrag
  • Ident-Verfahren
  • Die letzten Gehaltsberechnungen
  • Kontoauszüge

Wie bereits erwähnt ist es abhängig vom Kredit und von der Bank, welche Angaben und Unterlagen angefordert werden. Bei Kleinkrediten reichen oftmals schon eine Schufa-Abfrage und ein Gehaltsnachweis. Je höher die Kreditsumme wird, desto mehr Sicherheiten und Nachweise wird die Bank einfordern.

Bei Filialbanken müssen Sie die Unterlagen in der Regel mit in die Filiale nehmen und den Antrag unterschreiben. Ein Ident-Verfahren ist dabei nicht notwendig, da Sie persönlich vorstellig werden. Bei Online-Krediten können Sie die Unterlagen in Regel hochladen oder per Mail an die Bank senden. Das Ident-Verfahren kann über ein Smartphone per Kamera erledigt werden.

Kredit beantragen: Was kann ich mir leisten?

Wenn Sie einen Kredit beantragen wollen, dann sollten Sie sich bereits vorher damit befassen, ob Sie sich einen Kredit überhaupt leisten können. Einen Kredit kann man sich in der Regel immer dann leisten, wenn nach allen monatlichen Ausgaben noch Guthaben auf Ihrem Konto übrigbleibt.

Am einfachsten können Sie dies mit einem Haushaltsplan ermitteln. Dafür schreiben Sie alle monatlichen Ausgaben untereinander auf und addieren diese zu einer Summe. Diese Summe ziehen Sie nun von Ihren monatlichen Einnahmen ab. Was dort übrig bleibt ist Ihr Haushaltsüberschuss.

Wenn Sie Ihren Haushaltsüberschuss kennen, dann wissen Sie anschließend wie viel Sie maximal pro Monat ausgeben können, um einen Kredit zu finanzieren. Sie können dann wesentlich einfacher Angebote vergleichen und den Tilgungsplan nach Ihren Bedürfnissen anpassen.

Der Verwendungszweck spielt eine wichtige Rolle

Wenn Sie einen Kredit beantragen, dann planen Sie in der Regel das Geld für einen bestimmten Zweck zu verwenden. Wollen Sie beispielsweise ein neues Auto oder ein anderes KFZ kaufen, dann gibt es dafür einen speziellen Autokredit. Oder wenn Sie Mieter oder Eigentümer einer Immobilie sind und Sie eine Renovierung oder Sanierung planen, dann würde dafür eine Renovierungskredit infrage kommen.

Der Vorteil bei zweckgebundenen Krediten ist, dass die Banken hier oftmals bessere Angebote machen, als zum Beispiel bei einem einfachen Konsumkredit zur freien Verwendung. Bei einem Autokredit beispielsweise treten Sie das Fahrzeug als Sicherheitsleistung an die Bank ab. Für die Bank entsteht im Falle eines Zahlungsausfalls ein geringeres Risiko, da sie dann das Fahrzeug verwerten kann. Ein geringeres Risiko für die Bank wird meist mit guten Konditionen belohnt.

Es gibt jedoch einen Unterschied, ob der Verwendungszweck nur umgangssprachlich verwendet wird oder ob die Bank tatsächlich eine Zweckbindung vorschreibt. Bei einem Autokredit beispielsweise steht in Ihrem Kreditvertrag, dass Sie damit nur ein KFZ erwerben dürfen und anschließend einen Kaufnachweis erbringen müssen. Gleiches gilt auch beim Renovierungskredit. Der Name Hochzeitskredit wird beispielsweise nur umgangssprachlich verwendet. Wenn Sie einen solchen Kredit bei der Bank beantragen steht dort nicht im Vertrag, dass Sie das Geld nur für die Hochzeit verwenden dürfen. Hierbei handelt es sich in der Regel immer um einen Konsumkredit zur freien Verwendung.

Filialbank oder Onlinekredit?

Einen Kredit können Sie sowohl bei der Filialbank aber auch online beantragen. Beides hat seine Vor- und Nachteile. Der Online-Kredit hingegen wird inzwischen von vielen Verbrauchen sehr häufig genutzt.

Bei der Filialbank haben Sie meist einen persönlichen Ansprechpartner. Vielleicht sogar ein langjähriger vertrauter Berater, der Sie in Kreditangelegenheiten beraten kann. Der Nachteil ist jedoch, dass eine Filialbank aufgrund der Infrastruktur ihre Kreditangebote anders kalkuliert als beispielsweise eine Online Bank. Solche Angebote sind meistens teurer. Auch kann Ihnen die Filialbank meist nur ein Kreditangebot unterbreiten, nämlich das der eigenen Bank, oder eventuell noch eines einer kooperierenden Bank.

Bei einem Onlinekredit profitieren Sie hingegen von deutlich günstigeren Konditionen. Durch einen Online-Kreditvergleich können Sie auch aus mehreren statt nur einem Angebot wählen. Auch steht nahezu immer ein telefonischer Ansprechpartner zur Verfügung, der Sie bis zum Abschluss betreut. Alle benötigen Dokumente können Sie meistens bequem hochladen. Zudem kann die Bearbeitung Ihres Antrages schneller laufen, da Onlinebanken meist kürzere und schnellere Prozesse haben.

So beantragen Sie einen Kredit

  1. Online-Kreditvergleich
    Nutzen Sie unseren Online Vergleichsrechner, um das für Sie günstige Kreditangebote zu ermitteln. Wählen Sie dafür einfach die benötigte Summe, die Laufzeit und den Verwendungszweck aus.

  2. Kredit beantragen
    Wenn Sie ein günstiges Angebot ermittelt haben, dann können Sie den Kredit direkt online beantragen. Dafür müssen Sie nur Ihre persönlichen Daten eingeben und Angaben zu Ihren Einkommensverhältnissen machen.

  3. Unterlagen nachreichen
    Nach Absenden des Antrages wird die Bank bei Ihnen weitere Unterlagen wie Gehaltsnachweise und den unterschriebenen Original Antrag anfordern. Ebenfalls müssen Sie mit Ihrem Personalausweis ein Ident-erfahren durchführen.

  4. Auf Bewilligung warten
    Die Bank prüft nun Ihren Kreditantrag und wird diesen schnellstmöglich bewilligen, insofern keine Probleme vorliegen. Nach der Bewilligung erhalten Sie innerhalb weniger Tage die Auszahlung auf Ihr Bankkonto.

Jetzt Kredite vergleichen und sparen!

  • Top-Banken vergleichen
  • Kostenlos & unverbindlich

Jetzt vergleichen

Weitere interessante Themen:

  1. Konsumkredit
    Kredit Konsumkredit

    Wer kennt das nicht - es wird ein neues Auto benötigt, Möbel müssen angeschafft werden oder es gibt ein tolles Reiseangebot. Aber leider fehlt es an dem nötigen Kleingeld....

    weiterlesen »
  2. Kredit aufnehmen
    Kredit Kredit aufnehmen

    Einen Kredit aufnehmen - das ist mit Kreditwürdigkeit heute kein Problem. Die Anbieter - ob klassische Filialbanken oder Online-Banken - überbieten sich geradezu mit...

    weiterlesen »
  3. Kreditlaufzeit
    Kredit Kreditlaufzeit

    Die Kreditlaufzeit ist der im Kreditvertrag vereinbarte Zeitraum, über den Zins- und Tilgungszahlungen bis zur vollständigen Kredittilgung zu leisten sind. Bei den meisten...

    weiterlesen »
  4. Kreditanfrage vs Konditionenanfrage
    Kredit Kreditanfrage versus Konditionenanfrage

    Wer nach einem günstigen Kredit sucht, erhält bei Vergleichsportalen nach der Eingabe des Kreditwunsches üblicherweise eine Auflistung von Anbietern mit den besten...

    weiterlesen »
  5. Kredit Voraussetzungen
    Kredit Voraussetzungen für einen Kredit

    Einen Kredit zu erhalten, ist heute nicht besonders schwer, sofern die Voraussetzungen dafür erfüllt sind. Doch welche Anforderungen gelten bei Kreditaufnahmen...

    weiterlesen »
Zum Seitenanfang

Ihre Angaben für einen kostenlosen Rückruf

Nach Absenden des Formulars meldet sich ein Mitarbeiter per Telefon und E-Mail bei Ihnen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung einsehen

Ihre Daten werden
sicher übertragen

* Pflichtfelder