Online Versicherungen & Finanzen vergleichen
Mo. – Fr. 9:00 – 19:00 Uhr
und nach Vereinbarung
089 - 519 19 743

Wir sind für Sie da:

Ist eine Rechtsschutzversicherung für Arbeitsrecht wichtig?

Rechtsschutzversicherung 11. Oktober 2014

Angestellte können sich schnell einmal mit ihrem Arbeitgeber überwerfen. In vielen Fällen folgt dann eine Kündigung. Ob diese berechtigt ist oder nicht, entscheiden oftmals Gerichte.

Ein Rechtsstreit im Arbeitsrecht kann sehr schnell teuer werden und mehrere tausend Euro kosten. Wer keine Rechtsschutzversicherung hat, muss die Kosten für den Rechtsstreit aus eigener Tasche bezahlen. Wenn das nicht möglich ist, stehen die Chancen schlecht, sich gegen den Arbeitgeber durchzusetzen. Denn Recht bekommt meistens derjenige, der es sich leisten kann. Und das ist oftmals der Arbeitgeber.

Rechtsschutzversicherung im Arbeitsrecht

Dazu kommt noch, dass die Anwaltskosten im Arbeitsrecht in der ersten Instanz von beiden Parteien selbst getragen werden müssen.

Das bedeutet für Arbeitnehmer auf jeden Fall eine finanzielle Belastung bei gerichtlichen Auseinandersetzungen in diesem Bereich.

Eine Rechtsschutzversicherung die das Arbeitsrecht abdeckt, würde die Kosten übernehmen. Doch wo könnten sich Streitigkeiten überhaupt ergeben?

Bei Arbeitnehmern und Arbeitgebern unter Umständen:

  • wegen einer fristlosen Kündigung.
  • wegen Urlaubsansprüchen.
  • bei falscher Zeugniserstellung.

Im öffentlichen Dienst unter Umständen:

  • wegen der Einstufung in eine bestimmte Besoldungsgruppe.
  • bei Versetzungen an eine andere Dienststelle.
  • wegen einer Entlassung aus dem Beamtenverhältnis.

Diese Beispiele zeigen, dass es sowohl für Arbeitnehmer als auch Beamte und Mitarbeiter im öffentlichen Dienst genügend Gründe geben kann, sich mit seinem Arbeitgeber oder Dienstherr zu streiten.

Deshalb ist eine Rechtsschutzversicherung für Arbeit und Beruf auch so wichtig. Denn sie übernimmt die Anwalts- und Gerichtskosten.

Wenn es sein muss, werden auch die Kosten der Gegenseite übernommen. Damit müssen die Verbraucher keinerlei Kostenrisiken mehr tragen und können sich ihr Recht notfalls erstreiten.


Jetzt Rechtschutzversicherung vergleichen

Arbeitsrechtsschutz kann nur in Kombination abgeschlossen werden

Rechtsschutzversicherung ArbeitsrechtWer sich für eine Rechtsschutzversicherung interessiert die auch Fälle aus dem Arbeitsrecht übernimmt, muss den Baustein Arbeit und Beruf zusammen mit dem Privatrechtsschutz abschließen.

In der Praxis kann nämlich der Arbeitsrechtsschutz nicht alleine abgeschlossen werden, sondern nur in Kombination mit dem Privatrechtsschutzbaustein.

Das hat jedoch auch Vorteile, denn darüber erhalten die Versicherten auch Leistungen aus folgenden zusätzlichen Bereichen:

  • Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
  • Schadenersatz-Rechtsschutz
  • Steuer-Rechtsschutz vor Gerichten
  • Sozialgerichts-Rechtsschutz
  • Disziplinar- und Standes-Rechtsschutz
  • Straf-Rechtsschutz
  • Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
  • Beratungs-Rechtsschutz im Familien und Erbrecht

Alle diese Bereiche werden für private Auseinandersetzungen neben dem Arbeitsrecht zusätzlich abgesichert.

Wartezeit beim Arbeitsrechtsschutz

Für einige Bereiche gibt es in der Rechtsschutzversicherung Wartezeiten. So auch im Baustein Arbeitsrechtsschutz. Diese beträgt für gewöhnlich drei Monate.

Die Versicherer vereinbaren die Wartezeit mit ihren Versicherten, um sich vor eventuellen Manipulationen durch diese zu schützen. Deshalb sollten Verbraucher nicht warten bis ein Rechtsstreit im Arbeitsrecht ansteht, sondern möglichst frühzeitig handeln.

Eine Rechtsschutzversicherung ist bereits ab einer jährlichen Prämie von 100 Euro zu haben und sichert einem neben dem Arbeitsrecht die oben genannten weiteren Bereiche ab.

Anbieter für Arbeitsrechtsschutz vergleichen

Wer nun eine Rechtsschutzversicherung mit dem Baustein Arbeitsrecht abschließen möchte, sollte immer einen Vergleich der Anbieter durchführen.

Über unseren Vergleichsrechner können Verbraucher Tarife der Rechtsschutzversicherung kostenfrei und unverbindlich berechnen sowie vergleichen.

Ebenfalls steht ein ausführlicher Leistungsvergleich zur Verfügung. Anhand dessen kann sich jeder einen passenden Tarif der Rechtsschutzversicherung filtern.


Jetzt Rechtschutzversicherung vergleichen

von Björn Maier

Diesen Artikel jetzt bewerten 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars

5,00 von 5 Sternen

Hat Ihnen dieser Artikel gefallen?

Newsletter abonnieren und 1 x im Monat kostenlos informiert werden.

Weitere interessante Artikel zu diesem Thema:

  1. Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit
    Rechtsschutzversicherung 23.05.2016 Rechtsschutzversicherung ohne Wartezeit!

    Viele Menschen machen sich erst dann über eine Rechtsschutzversicherung Gedanken, wenn ein Rechtsstreit droht. Aus diesem Grund sehen die Tarife in vielen Bausteinen eine Wartezeit von...

    weiterlesen »
  2. Beste Rechtsschutzversicherung
    Rechtsschutzversicherung 19.05.2016 Beste Rechtsschutzversicherung finden!

    Die Rechtsschutzversicherung gehört nicht zu den wichtigsten Versicherungen. Dennoch kann es durchaus sinnvoll sein eine abzuschließen. Gerade wenn sich Ärger mit dem Arbeitgeber...

    weiterlesen »
  3. Verkehrsrechtsschutz sinnvoll
    Rechtsschutzversicherung 06.05.2016 Ist ein Verkehrsrechtsschutz sinnvoll?

    Der Baustein Verkehrsrechtsschutz kann in der Rechtsschutzversicherung selbständig abgeschlossen werden. Doch ist der Verkehrsrechtsschutz überhaupt sinnvoll? Oder kann man sich die...

    weiterlesen »
  4. Rechtsschutzversicherung ja oder nein
    Rechtsschutzversicherung 16.02.2016 Soll man eine Rechtsschutzversicherung abschließen: Ja oder nein?

    Wie wichtig ist eigentlich eine private Rechtsschutzversicherung? Ist diese wirklich notwendig, oder kann darauf verzichtet...

    weiterlesen »
Zum Seitenanfang

Ihre Angaben für einen kostenlosen Rückruf

Nach Absenden des Formulars meldet sich ein Mitarbeiter per Telefon und E-Mail bei Ihnen. Ihre Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Datenschutzerklärung einsehen

Ihre Daten werden
sicher übertragen

* Pflichtfelder